Home » Pokerstrategien » Poker lernen (page 7)

Poker lernen

Poker lernen Bei einem Sit-and-go wird normalerweise nur an einem Tisch gespielt, vielleicht zu sechst oder zu neunt. Jeder muss einen bestimmten Betrag zahlen, der unterschiedlich ausfallen kann. Das Preisgeld wird an den ersten und zweiten Platz ausgezahlt, bei neun Spielern bis zum dritten. Das Tolle an den Sit-and-gos ist, dass sie normalerweise nicht länger als eine Stunde dauern. Die Strategie ist ähnlich wie bei den MTTs, aber natürlich komprimierter, weil es auch weniger Teilnehmer sind.Sobald Sie ein paarmal ein Sit-and-go gespielt haben, werden Sie merken, dass Sie nur zwei- oder dreimal einen ordentlichen Pot einkassieren müssen, um auf den Plätzen zu landen, die später einen Gewinn ausgezahlt bekommen. Jedenfalls wenn Sie sich ansonsten ein wenig in Acht nehmen. Mein Rat lautet also: Warten Sie auf die richtig guten Hände, und spielen Sie sie dann aggressiv. Lassen Sie sich nicht in Versuchung fuhren, zu Anfang zu viele Hände zu spielen, weil die Blinds so niedrig sind – die Kosten dafür summieren sich nämlich schnell, wenn Sie dann auf dem Flop nicht mehr die richtigen Karten dazubekommen. Und wenn Sie mit 1500 Chips ins Rennen gehen (das ist so ziemlich der Standard) und plötzlich nur noch 500 haben, geraten Sie bitte nicht in Panik. Die Blinds sind immer noch niedrig genug, und Sie können es sich leisten, eine gute Hand abzuwarten, um Ihre Chips wieder aufzustocken.

Short-Hand spielen ist nicht schlecht Teil I – neue Pokerstrategien lernen

150€ Neukundenbonus nur bis Ende dieser Woche!So nennt man ein Spiel mit merklich weniger als zehn Teilnehmern. Sollte ein Tisch mit zehn Spielern vorübergehend ein oder zwei davon vermissen, sprechen wir üblicherweise noch nicht von Short-Hand. Im Allgemeinen wird dieser Begriff angewandt, wenn sich sechs oder weniger zusammenfinden. Es gibt somit zwei Möglichkeiten für Short-Hand-Spiele. Entweder ist mangels Besuchern ein ...

weiterlesen »

Turnierpoker spielen, die mittlere Spielphase – No Limit Pokerstrategien

Ist es Ihnen gelungen, über die erste Spielphase hinwegzukommen, dann hängt Ihr weiteres Spielverhalten in erster Linie davon ab, wie hoch Sie Ihren Stack aufgebaut haben. Ist dieser eher bescheiden, können Sie sich meist nicht leisten, sich riskanten Spekulationen hinzugeben. Die Mindesteinsätze sind entsprechend höher! Jeder Spieler sieht Ihren Stack und weiß, dass Sie zu Risiko bereit sind. Und genau ...

weiterlesen »

Allgemeine Information und Tipps – Internet Poker Grundlagen

Die immer größer werdende Zahl von Webseiten betrachtend, die weltweit das Pokerspiel auf Internet anbieten, können wir davon ausgehen, dass es zu jedem beliebigen Zeitpunkt Zehntausende, gelegentlich sogar Hundertausende, von Spielern sind, die online ihr Pokergeschick in Vergleich zu stellen versuchen. Obzwar die Gesetzeslage in manchen Teilen Europas ebenso wie in den USA noch umstritten ist, in den Ländern, in ...

weiterlesen »

Die World Series of Poker Weltweit folgen Teil I – Internet Poker Grundlagen

Weltweit wird eine immer größere Anzahl von Pokerbewerben veranstaltet. Neben nationalen Meisterschaften, der European Poker Tour, mit Austragungsorten in verschiedenen Städten Europas und dem Finale in Monte Carlo, und der World Poker Tour in den Vereinigten Staaten steht unumstritten an der Spitze aller Konkurrenzen die Weltmeisterschaft, die jährlich in Las Vegas ausgetragen wird. Die World Series of Poker ist ein ...

weiterlesen »

Was führt eigentlich zum Gewinn – neue Pokerstrategien lernen

Es geht im Poker niemals darum, so viele Pots wie möglich zu gewinnen. Ein Spieler, der generell mit allen Karten mitgeht, der jeder Erhöhung in der Hoffnung auf einen unwahrscheinlichen Kauf folgt, wird letztendlich, statistisch gesehen, die meisten Pots für sich verbuchen! Wird er aber den Tisch mit mehr Geld verlassen, als er anfangs eingebracht hat? Sicher nicht! Bevor wir ...

weiterlesen »

Der passiv-verhaltene Tisch kann gefährlich werden Teil III – neue Pokerstrategien lernen

Obgleich beide Möglichkeiten, also Setzen und Checken, in diesem Fall zu berücksichtigen wären, so wäre – wenn die Spielweise des Gegners nicht das Gegenteil empfiehlt – ein Einsatz der bessere Zug! Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er passen! Geht er mit und verbessert sich nicht, gewinnen wir $ 40 mehr; vorausgesetzt, dass er den K nicht hat. Sollte er erhöhen, dann ...

weiterlesen »

Der passiv-verhaltene Tisch kann gefährlich werden Teil I – neue Pokerstrategien lernen

Wenn wir uns mit Pokerlektüre befassen – und der amerikanische Buchmarkt ist voll davon dann lernen wir meist Strategien, die, wenn auch nicht ausschließlich, so doch zumindest vorwiegend, auf passiv/ verhaltenen Tischen einsetzbar sind. Was im trockenen Spiel ein Vorteil ist, wird im lockeren Spiel zum Nachteil und umgekehrt! Der gute Spieler ist natürlich mit allen auftauchenden Situationen vertraut und ...

weiterlesen »

Höchste Konzentration soll behalten werden – neue Pokerstrategien lernen

Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass wir uns von negativen Einflüssen, die unser Spiel direkt oder indirekt beeinflussen könnten, freihalten sollten. Ungeachtet, ob es sich um wirtschaftliche, berufliche, familiäre oder auch gesundheitliche Probleme handelt. Auch wenn wir, unter diesem Gesichtspunkt, in unserer besten Verfassung sind, so müssen wir doch auch noch bedenken, dass das Pokerspiel über Stunden hinweg extrem hohe ...

weiterlesen »

Der aktiv-lockere Tisch richtig verstehen Teil I – neue Pokerstrategien lernen

Der legendäre Börsenspekulant, Andre Kostolany, der bereits zur Zeit des Crashs von 1929 im Börsengeschäft war, an der langfristigen Hausse der Achtzigerjahre ein Vermögen verdiente, die Auflösung des Ostblocks ebenso zu seinem Vorteil nutzte wie den ersten Iran-Feldzug der Amerikaner 1991, hat in seinen Büchern und Vorträgen immer wieder zu antizyklischem Verhalten geraten. Und genau das tun wir auch am ...

weiterlesen »

Turnierpoker spielen, die Anfangsphase – No Limit Pokerstrategien

Pokerturniere gibt es weltweit auf den verschiedensten Einsatzebenen. Allen voran natürlich die World Series of Poker in Las Vegas. Die jährlich ausgetragene Weltmeisterschaft (Buy-in: $ 10.000) ist das Krönungs-ereignis dieses Bewerbes. Ferner gibt es in den USA die World Poker Tour, eine Europameisterschaft, Turniere im Kartenklub – und selbstverständlich auch im Internet, wo Sie Ihr Geschick oft schon um $ ...

weiterlesen »