Home » Pokerstrategien » Poker Grundlagen » Tisch und Platz auswählen und Ihr Gefühl entwickeln – Internet Pokerstrategien

Tisch und Platz auswählen und Ihr Gefühl entwickeln – Internet Pokerstrategien


Genug geredet jetzt, lasst uns endlich Karten spielen! (Lesen Sie nochmals Poker-Artikel über die richtige Siteauswahl. wenn nicht schon geschehen).

Tisch und Platz auswählen
Los geht es in allen lnternet-Pokerclubs vom Startbildschirm, manchmal auch Lobby genannt, siehe Abbildung 3.8. Dort finden Sie eine Übersicht über alle Spiele, Turniere und Limits.

Abbildung 3.8 In der Lobby finden Sie eine Liste mit allen verfügbaten Spielen und Limits.

Sie können jeden Tisch zunächst beobachten, deswegen sollten Sie ein wenig herumstreunen und sich verschiedene Tische mit unterschiedlichen Einsätzen ansehen. Auf der ersten Tour sollten Sie sich noch nicht an irgendwelchen Unterhaltungen beteiligen, besonders an den Tischen, wo um Geld gespielt wird. Bitte nur beobachten. Die Aktionsbuttons sehen Sie nur. wenn Sie selbst aktiv spielen, alles Sonstige wie Chips, Karten. Spielerdiskussion ist sichtbar. Ihr Ziel hier ist. ein Gefühl für die Onlinewelt zu entwickeln, wie das Spiel abläuft und wie man sich verhält. Einfach so viel wie möglich davon aufnehmen. Auch als erfahrener Onlinespieler sollten Sie jede neue und ungewohnte Site zunächst mit Gratischips ausprobieren. Es kostet nichts, die Site so zu testen, und Sie bekommen die Chance, die Besonderheiten einer Spieloberfläche besser zu verstehen. Alle Sites bieten die Möglichkeit, mit Gratischips zu spielen. Den Weg dorthin finden Sie über die Lobby. Suchen Sie nach Auswahlfeldern mit Stichworten wie playmoney, Üben (siehe Abbildung 3.8), Gratistische und sinngemäßen Bezeichnungen. Suchen Sie einen Tisch, der freie Plätze, aber auch genügend willige Spieler hat, damit Aktion garantiert ist. Klicken Sie auf den Sitz, der Ihnen so richtig angenehm gemütlich erscheint (keine große Sache, alle Plätze sehen gleich aus). An einem Gratistisch mit niedrigem Limit sollten Sie ein extrem lockeres, verrücktes Spiel erwarten, das manchmal nichts mehr mit strategischem Poker zu tun hat. Aber Sie sind ja nicht dort, um Geld zu verdienen. Sie spielen, um sich mit der Onlinewelt vertraut zu machen.

Ein Gefühl entwickeln, wie altes funktioniert
Onlinespiele enthalten viele Automatismen. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich (ohne unaufmerksam zu werden) und spielen Sie Ihre Blätter, so gut wie Sie können. Keine Angst, Sie müssen nicht alles auf Anhieb verstehen, lassen Sie das Spiel einfach frei fließen (selbst wenn es anfangs etwas hektisch wirkt). Vielleicht klingt es dumm, aber Sie helfen sich anfangs am besten, wenn Sie sich ohne andere Ablenkungen aus der realen Welt um Sie herum voll auf das Spiel konzentrieren. Fernseher abschalten, bitte auch die Kettensäge ausschalten und weglegen. Ihr Zimmernachbar soll bitte den Auspufftopf wieder an sein Motorrad montieren. Hören Sie dem Klang des Spiel zu: Pieptöne und blinkende Symbole erinnern Sie, wenn Sie dran sind. Gewöhnen Sie sich an das Tempo. Beachten Sie die Unterhaltung, die Geberansagen und alle Informationen in den zugehörigen Textfenstern. All diese Nuancen können Hinweise über die Spieldynamik enthalten.

Das Programm kann ihnen nicht helfen, besser zu spielen, aber es sagt Ihnen, was wann zu tun ist. Nehmen Sie sich Zeit, die Spieloberfläche zu erkunden. Jede Site hat ihre Eigenheiten und Unterschiede. Obwohl die Funktionen überall nahezu gleich sind, unterscheiden sich die Oberflächen in der Platzierung von Klickfeldern, Textfeldern und in der Art. wie man sich zwischen verschiedenen Oberflächen bewegt. Spielen Sie mehrere Durchgänge (orbits) des Dealerbuttons. Stöbern Sie herum, stecken Sie die Nase in alle Dinge, bis Sie sicher sind, sich überall gut auszukennen. Ideale Orte dafür sind die Gratistische. Wenn Sie etwas an der Interaktion mit dem Programm nervt, versuchen Sie, es zu umgehen. Wenn das nicht möglich ist. spielen Sie woanders, die Konkurrenz schläft nicht. Eine neue Site auszuprobieren, ist wie eine Probefahrt beim Autohändler. Zwar mag Sie etwas jetzt nur wenig Stören, aber vielleicht beißen Sie in einigen Monaten wie ein Wahnsinniger in Ihre Tastatur. Das Leben ist zu kurz und der Computer zu wertvoll für diese Form von Arger.

Pokerdialekt Internettisch sprechen
Wer viel in Internet-Diskussionsforen unterwegs ist, kennt die Kurzbemerkungen, die dort meist in Form von Abkürzungen gebräuchlich sind (z.B. LOL steht für laughing out loud, lautes Lachen), Internet-Poker ist nun lange genug verfügbar, und natürlich hat sich diese Abkürzungsmanie auch für den speziellen Pokerslang entwickelt. Sie müssen diese Sprache nicht zwingend beherrschen, aber sie zu verstehen macht das Onlinespiel deutlich angenehmer, ja, es bringt sogar Spaß. Zumindest verstehen Sie, was andere zur Entwicklung einer konkreten Partie sagen (eingeschlossen die Bemerkungen zu Ihnen).Es werden normalerweise – abgesehen von Hinweisen auf Karten (A K Q J T) gewöhnlich nur kleine Buchstaben verwendet, weil GROSSBUCHSTABEN WIE LAUTES GEBRÜLLE wirken. Tabelle 3.1 listet einige der häufigsten Pokerausdrücke und Abkürzungen auf, die im Internet vorkommen:

AbkürzungBedeutungKommentar, deutsche Bedeutung
86entfernen, bannenZutritt zur Site verweigern (z.B. wegen früherer unflätiger Bemerkungen)
AcAce of ClubsKreuz Ass
AdAce of DiamondsKaro Ass
AhAce of HeartsHerz Ass
AsAce of SpadesPik Ass
bbBig Blind
brbbe right backbin gleich zurück
CClubsKreuz
DDiamondsKaro
gcgood call (selten: good catch)gut mitgegangen (seltener: gut gekauft)
gggood gamegutes (profitables) Spiel
glgood onegut(e Karte)
glgood luckviel Glück
HHeartsHerz
h/lhigh-low
JJackBube
JKJack KingBube König (als Handkarten)
j/kjust kidding… war nur Spaß
KKing oder okayKönig oder OK, abh. vom Kontext
L8( r)Late(r)später
lollaughing out loudlautes Lachen
nlnice onenette Karte, nettes Spiel
Nnice oder nonett oder nein, abh. vom Kontext
ncnice catchgut getroffen (bezieht sich meist auf Glückskarten auf dem Turn oder River)

 

AbkürzungBedeutung Kommentar, deutsche Bedeutung
nelanyone irgendwer
nhnice handgute Hand (häufig triefend ironisch gemeint, wenn jemand großes Glück am Turn oder River hatte)
nhsnice handsgute Blätter (wenn ein gutes Blatt durch ein Super­blatt geschlagen wird)
nlNo Limit
0off-suit, geschrieben z.B.

78o

von unterschiedlicher Farbe
Ottover the topbei No Limit eine massive Erhöhung nochmals massiv erhöhen
plPot Limit
pl spleasebitte
QQueenDame
qedquod erat demonstrandumWas zu beweisen war
rgprec.gambling.pokerPoker-Diskussionsforum im Internet
rof lrolling on the floor laughingich lach mich tot
ruare youbist Du?
SSpadesPik
sbsmall Blind
sobson of a bitchFrei übersetzt Arscheimer (Nie selbst schreiben, heißt, dass Sie jemand nicht mag)
str8straightStraße
TThank you oder 10Danke od. (Karte) 10, abh. vom Kontext
TPIKtop pair top kickerhöchstes Paar mit höchstem Kicker
txthanxDanke
tythank youDanke
u?you toodu (ihr) auch
Xirgendeine nicht spezifizierte Karte
yyesJa
y?why?warum?
ywyou’re welcomegern geschehen
: )lächeln (seitwärts betrachtet)
: (traurig, unglücklich

Tabelle 3.1: Gebräuchliche Abkürzungen im Pokerchat

Vom allgemeinen Verhaltens- und Benimmstandpunkt aus ist die Welt des Internet-Poker der des realen Spiels ziemlich ähnlich. Sie werden mit netten Typen und lauten Nervern spielen, mit Trotteln und schweigenden Mumien. Die Anonymität des Netzes produziert etwas mehr Aggression, als man in der realen Pokerwelt findet. Wenn Sie also online Platz nehmen, sollten Sie nicht zart besaitet sein. Wenn Sie an einem Tisch spielen, wo ein Gegner immer elend lange bis zu seiner Entscheidung braucht, hilft es niemandem, wenn Sie das kommentieren. Er hat die gleichen Alarmfunktionen und Pieptöne wie Sie, und der Dreifachpiep Zeit läuft ab erledigt den Job besser als Ihre zynische Bemerkung im Chatfenster, in den meisten Fällen kommt es durch Verbindungsprobleme beim Gegner zu Verzögerungen. Das Letzte, was er dann braucht, ist zusätzlicher Ärger durch andere Spieler.

Wenn die wiederholten Verzögerungen eines Spielers Sie stören (seihst wenn er überhaupt nichts dafür kann), hören Sie auf und gehen Sie an einen anderen Tisch. Das senkt Ihren Blutdruck, und Sie bleiben in dem Bereich der Internet-Pokerwelt. wo gutes Karma herrscht. Die allgemeine Höflichkeitsregel ist einfach: seien Sie sympathisch, höflich oder still. Der Typ. der gerade Ihre zwei Asse mit 2-9 off-suit geknackt hat, fährt vielleicht einen alten Wartburg und hört den ganzen Tag Heinos größte Hits, aber trotzdem sollten Sie nicht in eine Schimpftirade ausbrechen. Bedenken Sie, die prozentualen Gewinnchancen sind in einer solchen Situation auf Ihrer Seite. Leider sind prozentuale Gewinnchancen keine absoluten Sicherheiten. Der Spieler, dem nur noch eine einzige Karte aus dem Spiel hilft, wird sie irgendwann auch einmal bekommen.