Home » Pokerstrategien (page 6)

Pokerstrategien

Wer hat eigentlich Texas Holdem Poker erfunden – erfahren Sie mehr

20% Geld zurück für alle Borussia Dortmund Fans!Es ist gut möglich, dass sich die Mannschaft von Christoph Kolumbus die Zeit auf der Santa Maria mit Pochen vertrieb. Es gibt ein Dokument aus Straßburg aus dem Jahre 1441, in dem das Spiel „Poque“ erwähnt wird. Man muss kein Sprachforscher sein, um das französische „Poque“, das englische „to poke“ und unser Wort ...

weiterlesen »

Der Turn nicht verpassen – wichtige Grundlagen von Texas Holdem

Der Turn ist die vierte Gemeinschaftskarte, die der Computer jetzt offen neben dem Flop auflegt. Nun müssen Sie noch einmal dieselben Routineüberlegungen anstellen wie nach dem Flop. Denken Sie dran, der Pot hat mittlerweile bestimmt einen ansehnlichen Umfang, also werden die Spieler auch eher bereit sein, höhere Beträge zu wetten, um ihn sich zu schnappen. Manche werden bluffen, um die ...

weiterlesen »

Hohes Paar Vor dem Flop haben – Pokerstrategien für fortgeschrittene

Ein Schlüssel zum erfolgreichen Pokerspiel liegt darin, sich Aufzeichnungen über seine eigenen Spiele zu machen. Und zwar nicht nur, um zu sehen, ob Sie gewinnen oder verlieren – vielmehr können Sie damit allgemeine Tendenzen in Ihrer eigenen Spielweise ausmachen, und solche Erkenntnisse können Sie nutzen, um Ihren Gewinn zu steigern. Wenn Sie verschiedene Arten von Hold’em spielen – vielleicht Sit-and-go, ...

weiterlesen »

Die 20 aussagekräftigsten Tells bei Texas Holdem – Pokerstrategien für fortgeschrittene

„Teil“ ist kein Online-Poker-Deckname und auch keine Figur aus der Literatur. Hier geht es schlicht und einfach um das englische Wort „to teil“, was so viel heißt wie sagen, erzählen oder anvertrauen. Teils sind Anzeichen, die manche Spieler nicht unterdrücken können und die – richtig gedeutet – erfahrenen Mitspielern verraten, was ein Spieler auf der Hand hat. Denn man kann ...

weiterlesen »

Ziemlich sicher Texas Holdem spielen – Pokerstrategien für fortgeschrittene

Grundsätzlich lässt sich beim Pokern jede denkbare Kartenkonstellation mit der Wahrscheinlichkeitsmathematik berechnen. Und das ist auch gut so, denn Wahrscheinlichkeiten sind beim Pokern elementar wichtig. Sie erleichtern deine Entscheidungen, wie viel Geld du auf eine bestimmte Hand setzen möchtest. Nehmen wir einmal an, du hast einen Flush-Draw. Als Draw oder Drawing-Hand bezeichnet man eine Hand, die weitgehend vollständig ist, aber ...

weiterlesen »

Einen Poker-Account Online Eröffnen – hilfreiche Information

Wenn Sie ein wenig im Internet stöbern, werden Sie recht bald eine erstaunliche Anzahl von Pokerseiten zum Herunterladen finden. Bei der Auswahl werden Sie nach dem Prinzip von Versuch und Irrtum verfahren, denn es gibt sehr viele verschiedene Spiele und Turnierlevel. Ich habe mehrere Anbieter ausprobiert, bis ich schließlich bei PokerStars gelandet bin. Ich mag die Aufmachung, die Software ist ...

weiterlesen »

All-in gehen ist manchmal Risiko – Pokerstrategien für fortgeschrittene

Das ist die stärkste Waffe im Arsenal eines Pokerspielers. Wenn Sie sich mit der Menge Ihrer Chips wohlfühlen, dann können Sie All-In gehen – das wird Ihren Gegenspieler stark unter Druck setzen, und wahrscheinlich wird er aufgeben. Er denkt vielleicht, dass er eine Chance von 50 Prozent hat, aber will er wirklich seine gesamten Chips auf eine Gewinnchance setzen, die ...

weiterlesen »

Spielertypen im Poker und wie man damit umgehen kann – Strategien für fortgeschrittene

Wer die hohe Kunst der Pokerpsychologie beherrschen will, sollte wissen, welche verschiedenen Pokerspielertypen es gibt – und natürlich, wie man am besten gegen sie gewinnt. Pokerspieler klassifizieren ihre Gegenspieler üblicherweise als „tight“ oder Joose“, „passiv“ oder „aggressiv“. Was hat es damit auf sich? Das Begriffspaar tight/loose (eng/locker) beschreibt nichts anderes als die Anzahl der Hände, die ein Spieler spielt. Tight ...

weiterlesen »

Eine komplette Pokerpartie spielen Teil I – Internet Poker Grundlagen

Eine Pokerpartie läuft folgendermaßen ab: 1. Jeder Spieler erhält zwei zufällig ausgewählte Karten. 2. Jeder schätzt für sich den Wert dieser Karten ab. Entweder steigt er gleich wieder aus dem Spiel aus, indem er seine Karten abgibt, oder er bleibt im Spiel, was mit einem Wetteinsatz verbunden ist. 3. Nun kommen drei Karten offen auf den Tisch. Man bezeichnet sie ...

weiterlesen »

Ihr Gegner gut kennenlernen – Pokerstrategien für fortgeschrittene

Bis jetzt haben Sie gelernt, wie man eine Standardhand gegen Standardgegner spielt. Jetzt wollen wir langsam damit anfangen, Strategien auszuarbeiten. Sie müssen sich nämlich Gedanken darüber machen, wie Sie eine Hand auf unterschiedliche Art spielen, je nach Situation. Während Ihre grundlegenden Überlegungen beim Poker immer die gleichen sein sollten, können Sie flexibel spielen, um Ihren Gewinn zu maximieren – und ...

weiterlesen »