Home » Pokerstrategien (page 45)

Pokerstrategien

Sollte man Casino Stud Poker spielen – Riskante Kasinospiele

Beste Bookmaker Deutschlands mit 100€ Willkommen Bonus!CSP kann durchaus ein netter Zeitvertreib sein, wenn man sich im Klaren darüber ist, dass es sich um ein Spiel mit Hausvorteil für den Veranstalter handelt, bei dem man langfristig nicht gewinnen kann. An einem CSP-Tisch herrscht häufig ausgelassene Stimmung und die Spieler freuen sich, wenn sie gegen den Croupier gewinnen, der sich gerade ...

weiterlesen »

Grundsätzliche Strategien beim Hotdem im Kasino

Auch große und berühmte Spieler wie Mike Sexton mögen es. folgenden Satz gebetsmühlenartig in ihre Fernsehkommentare einzuflechten: Texas Hold’em lernt man in Minuten, um es meisterhaft zu beherrschen, braucht man ein Leben lang. Es schaut trügerisch leicht aus und jeder kapiert das Prinzipielle des Spiels auch beim Zuschauen im Fernsehen sehr schnell. Allerdings werden die vielen Nuancen und Facetten des ...

weiterlesen »

Seven-Card Stud Poker im Kasino spielen

Seven-Card Stud war für viele Spieler die beliebteste Form von Poker. Auch heute findet man es noch hier und da. aber die Popularität von Texas Holdem hat dem guten alten Stud sehr geschadet. Besonders die jungen Spieler lernen im Internet und im Fernsehen Holdem kennen und hören allenfalls von Stud. ohne dieses überaus interessante Spiel jemals kennenzulernen. In Deutschland wird ...

weiterlesen »

Variationen von Seven-Card Stud Poker im Kasino lernen

Seven-Card Stud hat ein paar nahe Verwandte: Razz, Seven-Card Stud/High-Low Split und Seven-Card Stud/8. Bei den Spielen werden die sieben Karten in exakt der oben beschriebenen Weise ausgeteilt und die Wettrunden verlaufen ebenfalls analog. Der einzige Unterschied ist, wie die Gewinnerblätter definiert sind. Alles auf den Kopf gestellt mit Razz Man könnte Razz als Seven-Card Stud anders herum beschreiben. Nicht ...

weiterlesen »

Der Kartengeber Dealer im Kasino-Poker

Anders als in Ihrer wöchentlichen Heimrunde gehört im Kasino ein professioneller Kartengeber dazu. Er wird vom Kasino gestellt und hat keinerlei finanzielle Interessen am Spiel (er wird vom Kasino und durch Trinkgelder bezahlt). Er muss aufpassen, dass alle Spieler sich regelkonform verhalten und dafür sorgen, dass das Haus seinen Anteil von jedem Pot erhält. Dieser Anteil heißt Taxe oder Rake. ...

weiterlesen »