Home » Pokerstrategien » Poker im Kasino » Essen oder Trinken am Pokertisch ist doch eine Tradition im Kasino

Essen oder Trinken am Pokertisch ist doch eine Tradition im Kasino

In vielen Kasinos können Sie Essen bestellen und es direkt am Spieltisch verzehren, ohne eine Hand auszusetzen. Das ist nicht nur bequem, sondern hat auch eine lange Tradition. Vor etwa 300 Jahren beauftragte der britische Adlige John Montagne seinen Diener, ihm Roastbeefscheiben zwischen getoastetem Brot zu servieren, so dass er mit einer Hand essen und mit der anderen die Karten halten konnte. Seine Erfindung hat bis heute überlebt und trägt seinen Namen, denn sein Adelstitel lautete Earl of Sandwich.

Natürlich können Sie am Tisch auch Getränke konsumieren. Aber bitte keinen Sechserträger vom nächsten Discounter mitbringen. Das Kasino beschäftigt genug Servicepersonal, die an den Tisch kommen und Ihre Bestellung aufnehmen.