Home » Pokerstrategien » Poker Grundlagen » Den Spielern und den Pots ständig anpassen – Grundprinzipien im Poker lernen

Den Spielern und den Pots ständig anpassen – Grundprinzipien im Poker lernen

Prinzip Nr. 8: Sie müssen sich ständig den Spielern in der konkreten Partie und dem konkreten Pot anpassen. Sie müssen sich ständig an die Gesamtverhältnisse und unverzüglich an die Spieler in diesem bestimmten Pot anpassen. In diesem Poker-Portal wird diesen Anpassungen mehr Bedeutung beigemessen als jedem anderen Thema. Es werden die Möglichkeiten der Anpassungen, die Sie Ihrem momentanen Spielstil angedeihen lassen sollten, sowie die spezifischen Anpassungen, die gegen jeden anderen Spielertyp oder in jeder anderen Partie notwendig sind, beschrieben. Für jeden Spielertyp und jede Partie wird zum Beispiel ausgeführt, wo Sie sitzen sollten, wie die gegnerischen Karten analysiert werden, welche Hände gespielt oder gefoldet werden sollten, ob Sie einen Check-Raise anstreben oder es lieber unterlassen sollten und noch vieles mehr.

Wie man dieses Poker-Portal benutzt
Lesen Sie das gesamte Poker-Portal einmal schnell durch, um sich einen Gesamteindruck zu verschaffen. Dann gehen Sie es zweimal oder öfter viel langsamer durch. Das erste Mal mit dem Hauptaugenmerk auf sich selbst und das zweite Mal auf die anderen Spieler. Trennen Sie diese Aufgaben, weil sie im Widerspruch stehen: Ihren allgemeinen Spielstil und Ihre Strategie zu verbessern ist etwas ganz anderes, als sich an einen bestimmten Spieler anzupassen, um ihn zu schlagen.

Richten Sie zunächst das Hauptaugenmerk auf sich selbst
Auch wenn in diesem Poker-Portal Wert darauf gelegt wird, sich den anderen Spielern anzupassen, sind Sie natürlicherweise besonders an einer bestimmten, faszinierenden Person interessiert-an sich selbst. Lesen Sie die Poker-Artikel, die sich am stärksten auf Sie beziehen, mindestens zweimal durch und sehen Sie häufig in der dementsprechenden kurzen Zusammenfassung nach. Vielleicht gefällt Ihnen nicht sonderlich, was in diesen Poker-Artikeln zu lesen ist, aber diese könnten wesentlichen Einfluss haben und von einigen Punkten werden Sie sicher überrascht sein. Sie werden nicht nur sehen, wie andere Spieler Ihren Spielstil sowie die dazugehörigen Stärken und Schwächen schnell erkennen und wie gute Spieler sich Ihnen anpassen, sondern auch die zu erwartenden Ergebnisse. Legen Sie besonderes Gewicht auf die Ratschläge zur Verbesserung Ihres Spiels und der Auswahl der geeigneten Partien. Diese Ratschläge können die Resultate von vielen Lesern unverzüglich verbessern.

Richten Sie danach das Hauptaugenmerk auf die anderen
Konzentrieren Sie sich jeweils auf einen Spielstil und nur einen Spieler, den Sie gut kennen und mit dem Sie bald wieder zu tun haben. Das beste „Ziel“ ist jemand, der Sie bereits häufig geschlagen hat. Legen Sie sich spezifische Pläne zurecht, um ihn das nächste Mal zu schlagen. Nutzen Sie die entsprechende „Kurze Zusammenfassung“, um an Ihren Plänen zu feilen und als Hilfe während der Partie. Wenn Sie sich auf ihn konzentrieren und Ihr Spiel anpassen, erleben Sie vielleicht eine erfreuliche Überraschung. Vielleicht gelingt es Ihnen sogar, jemanden zu schlagen, der seit Jahr und Tag Ihr Geld mit nach Hause nimmt.

Haben Sie erst einmal gelernt, wie ihm beizukommen ist, wenden Sie die gleichen Prinzipien auf andere Spieler mit dem gleichen allgemeinen Spielstil an.
Dann gehen Sie zu einem anderen Stil über und die gleichen Schritte durch: Konzentrieren Sie sich auf einen Spieler, bis Sie ihn schlagen können, und wenden Sie dann die gleiche Strategie auf ähnliche Spielertypen an. Am Ende verwenden Sie dieses Poker-Portal wie ein Lexikon oder eine Enzyklopädie. Wenn Sie gegen einen bestimmten Spieler nicht klarkommen oder sich nicht sicher sind, ob Sie in einer bestimmten Partie gut aufgehoben sind, lesen Sie die entsprechenden Seiten. Das Inhaltsverzeichnis ist ziemlich detailliert, sodass Sie schnell die benötigte Hilfe finden.