Home » Pokerstrategien (page 41)

Pokerstrategien

Spieltheorie im Texas Holdem Poker richtig anwenden

Community Meinungen über Sport und Wetten!Selbst wenn Sie die Grundlagen des Pokers meisterhaft beherrschen und wie eine Maschine spielen, sind Sie immer noch nicht am Ziel. Abgesehen von der Debatte, ob es überhaupt die perfekte Strategie im Poker gibt, wenn jeder exakt gleich spielen würde, wäre Poker nichts weiter als ein etwas komplizierteres und irgendwie glorifiziertes Glücksspiel. Die große Frage ...

weiterlesen »

Spiele Texas Holdem am Anfang von zu Hause

Poker ist dermaßen populär heutzutage, dass man nahezu überall auf der Welt spielen kann. Die Artikel dieses Abschnitts sind den besonderen Nuancen der verschiedenen Möglichkeiten gewidmet: Heimrunden, professionelle Kartenclubs und Online. Sie finden auch ein Artikel über Turniere, damit Sie den ersten Schritt tun können, um in ein paar Jahren (oder Tagen) ein Armband der World Series am Handgelenk tragen ...

weiterlesen »

Auf Fehler Ihrer Gegner achten – Texas Holdem

Auf dem River geht es ums Geld und er ist die Endstation einer eventuell verrückten Reise, die dieses Spiel repräsentiert hat. Sie müssen jetzt die Augen besonders offen halten für ein bisschen Verrücktheit in letzter Minute, die noch passieren kann. Fehler können passieren (und überraschend oft passieren sie wirklich). Von allen Leuten im Casino sind Sie die einzige Person, an ...

weiterlesen »

Beobachtungen und Einschätzungen kombinieren am Texas Holdem Pokertisch

Aus den obigen Charakteristika folgt grob, dass es vier verschiedene Basistypen von Spielern gibt, aber diese Kategorien sind wirklich nur grob. Nochmals, mit zunehmender Pokererfahrung können Sie eventuell jedes Poker-Individuum wesentlich präziser bewerten. Mit den folgenden Kriterien können Sie die Anfangseinstufung recht gut vornehmen – und Sie finden ein paar Ratschläge, wie Sie sich im Spiel gegenüber den verschiedenen Charakteristika ...

weiterlesen »

Beobachten wie ein Blatt sich füllt – Texas Holdem

Anders als der amerikanische Name andeutet, ist die Turnkarte kein Wendepunkt. Der entscheidende Moment einer Hand ist fax Flop, die Riverkarte bereitet die Bühne für den Sieger, aber der Turn liegt irgendwie dazwischen. Es ist ein übler Ort schlechter Wirtschaftslage, denn die Preise verdoppeln sich und die Anzahl an Karten reduziert sich. Alte Hold’em-Hasen pflegen zu sagen, der Turn spiele ...

weiterlesen »

Auf dem Flop richtig setzen – im Texas Holdem

Nun, da Sie eine Idee haben, in welche Kategorie Ihr Flop fällt, wenden wir uns den Details des Einsetzens zu. Anders als bei den Holecards, wo durch die Blinds eine Aktion erzwungen wird, ist es auf und nach dem Flop möglich, dass bis zum Ende durchgecheckt wird. Es kommt jetzt darauf an, wie die anderen den Flop spielen und welche ...

weiterlesen »

Die Wichtigkeit des Spielkapitals im Texas Holdem

Spielen kann Geld kosten und man braucht genug finanzielles Polster, um schlechte Zeiten zu überdauern. Sie müssen nicht pokern, um zu gewinnen, es ist absolut okay, wenn Sie Ihre Zeit am Tisch als eine Form von Vergnügen betrachten. Wenn Sie aber gewinnorientiert spielen, dann wird das verfügbare Bargeld (Ihr Spielkapital) den Unterschied zwischen dauerhaftem Vergnügen und dem Rumhängen an der ...

weiterlesen »

Der Semibluff im Texas Holdem richtig verstehen und anwenden

Bei einem Semibluff spielen Sie ein Blatt etwas stärker an als eigentlich angebracht oder Sie setzen, weil das Blatt noch Entwicklungspotenzial hat. Normalerweise verbinden Sie damit die Hoffnung, dass jemand sofort aussteigt oder dass sich das Blatt anschließend verbessert, wenn der Gegner mitgeht. Ich betrachte den Semibluff wie einen Pitbull-Welpen, der schon mit ziemlich tiefer Stimme bellt. Es klingt böse ...

weiterlesen »

Auf Signale, Teils achten – Texas Holdem Pokertisch

Ein Teil ist ein Hinweis, den ein Spieler auf die Stärke seiner Hand gibt – entweder durch seine Art des Setzens oder durch bestimmte körperliche Verhaltensweisen. Wer diese Signale erfolgreich erkennen und interpretieren kann, wird in jeder Sitzung daraus große (finanzielle) Vorteile schöpfen können. Die richtige Stelle zur richtigen Zeit beobachten Wenn Sie die Körpersprache deuten wollen, müssen Sie die ...

weiterlesen »

Gute, grenzwertige und gefährliche Flops im Texas Holdem

Insgesamt betrachtet ist der Flop der bestimmende Punkt einer Hold’em-Hand. Von zunächst zwei Handkarten geht es – Wumm! – zu einem kompletten Pokerblatt. Ob Sie es lieben oder hassen, zumindest eine der Karten auf dem Tisch ist jetzt Teil Ihrer Pokerhand. Auf dem Flop werden Sie auch den letzten preiswerten Einsatz machen, denn auf dem Turn und dem River verdoppeln ...

weiterlesen »