Home » Pokerstrategien » Pokerregeln » Beschreibungen für Start-Hände im Texas Holdem – Internet Poker Grundlagen

Beschreibungen für Start-Hände im Texas Holdem – Internet Poker Grundlagen

Hier werden wir die mögliche Start-Hände im Texas Hold’em ausführlich beschreiben und abbilden, damit Ihr Spiel viel einfacher anfängt

A♣ A♠ Bullets Pocket Rockets American Airlines
Die beste Starthand bei Texas Hold’em.

K♠ K♣ Cowboys King Kong
Zweitbeste Starthand

Q♥ Q♣ The ladies
Auch scherzhaft Siegfried und Roy genannt.

J♦ J♥ Hooks
Gilt als das höchste mittlere Paar

10♠ 10♣ Dimes Tension
Die Wahrscheinlichkeit, auf dem Flop ein Over-Pair zu bekommen, liegt bei 70 Prozent

9♣ 9♦ Phil Hellmuth
Phil Hellmuth gewann 1989 die WSOP mit dieser Hand.

8♣ 8♠ Snowmen
Weil die Achter wie Schneemänner aussehen.

2♥ 2♣ Ducks
Weil die Zwei ein bisschen an die Form einet Ente erinnert.

A♣ K♥ Big Slick Walking back to Houston
Weil viele Spieler bei No-Limit-Games zu viel Vertrauen in diese Hand setzen.

A♠ 8♠ Dead Man’s Hand
Wild Bill Hickock hatte Two Pair mit Assen und Achten, als er von Jack McCall am 2. August 1876 den tödlichen Schuss in den Rücken bekam.

K♣, Q♠ Marriage
Heirat von König und Dame (bzw. Divorce, Scheidung, wenn nichts draus wird).

K♠, J♦ Kajak
Aus phonetischen Gründen entstanden (King-Jack), hat nichts mit Telly Savalas zu tun

Q♥, 7♦ Computer Hand
Laut Statistik ist dies die durchschnittliche Start-hand

10♦, 2♣ Doyle Brunson
Mit dieser Hand gewann Doyle Brunson 1976 und 1977 der WSOP-Mesterschaft

7♠ 3♦ Hachem
Joe Hachem gewann die World Series 2005 mit dieser Start-Hand

7♣ 2♥ Beer Hand
Die schlechteste Starthand, wenn beim Hold’em viele Spieler am Tisch sitzen. Im Gegensatz zu 2, 3 ist hiermit keine Straße möglich. Sie heißt Beer Hand, weil es jetzt entweder Zeit ist für ein Bier oder weil Sie den anderen Spielern eins ausgeben müssen, wenn Sie mit dieser Hand gewinnen. Oder weil nur ein Betrunkener diese Hand überhaupt spielen würde.

5♣ 4♥ Moneymaker
Chris Moneymaker gewann die WSOP 2003 mit dieser Hand