Home » Kartenspiele (page 5)

Kartenspiele

Siebzehn und vier Spielverlauf und Taktik – Kartenspiele für Erwachsene

Expert Wettscheine und Prognosen von Profis!Siebzehn Spielverlauf Siebzehn und vier ist ein weit verbreitetes Glücksspiel. Es wird von den Franzosen „Vingt-et-un“ (Einundzwanzig) genannt. Spielkarten: 32 Karten (Skatblatt); Spielmarken (Chips) Rangfolge der Karten: Ass =11; Zehn = 10; Neun = 9; Acht = 8; Sieben = 7; König = 4; Dame = 3; Bube = 2; Ausnahme: Zwei Asse ergeben genau ...

weiterlesen »

Große Napoleonpatience und Königspatience Spielkarten und Spielverlauf – Kartenspiele für Kinder

Große Napoleonpatience Spielkarten: 104 Karten (2 x Rommeblatt) Ziel des Spiels: Von jeder Farbe werden ein König und ein Ass zu Grundauslagenkarten. Darauf werden reine Farbfamilien aufgebaut. Vorbereiten und Geben: Vier Könige und vier Asse (jede Farbe ist einmal vertreten) legt man als Grundkarten in einer Reihe aus. Darunter werden elf Karten in einer weiteren Reihe ausgelegt. Während der Auslage ...

weiterlesen »

Fachbegriffe bei diversen Kartenspielen – hilfreiche Information

Fachbegriffe Kartenspielen Es gibt bestimmte Kartenspiele, die man in Deutschland und weltweit kennt. Dazu gehören eine Menge Fachbegriffe, die wir in unserem Sportwettenportal präsentieren möchten Abheben: Der Spieler rechts vom Geber teilt den gemischten Kartenstoß und legt den unteren Teil auf den oberen. Abwerfen: Eine wertlose Karte zugeben oder ablegen. Anspielen: Die erste Karte eines Spiels offen auf den Tisch ...

weiterlesen »

Fünfhundert Spielkarten und Spielverlauf – Kartenspiele für Erwachsene

Dieses unterhaltsame Gesellschaftsspiel für zwei Personen erfordert geschicktes Taktieren. Spielkarten: 32 Karten (Skatblatt) Rangfolge der Karten: Ass =11; Zehn = 10; König = 4; Dame = 3; Bube = 2; Neun = 0; Acht = 0; Sieben = 0 Rangfolge der Farben: Keine. Die Trumpffarbe wird bestimmt. Ziel des Spiels: Beide Spieler versuchen möglichst viele Punkte zu erreichen. Vorbereiten und ...

weiterlesen »

Die vier Mariagen Spielverlauf und Taktik – Kartenspiele für Erwachsene

Die vier Mariagen spielen Es ist schade, dass dieses wirklich besonders unterhaltsame Kartenspiel aus Russland bei uns kaum bekannt ist. Es besitzt viele Raffinessen, und es lohnt sich deshalb auf jeden Fall es zu lernen. Der Spieler, der am höchsten geboten hat, nimmt die „Witwe“ auf und zeigt sie den beiden anderen Spielern. Dann reiht er die Karten in sein ...

weiterlesen »

Binokel Spielkarten, Taktik und Spielverlauf – Kartenspiele für Erwachsene

Das kurzweilige Melde- und Stichspiel ist vor allem in Süddeutschland und in der Schweiz verbreitet. Da es keine festen Regeln gibt, wird es von Ort zu Ort in verschiedenen Varianten gespielt. Hier wird eine der verbreitetsten Formen für zwei bis vier Mitspieler beschrieben. Spielkarten: 64 Karten (zwei Skatblätter), aus denen die Siebenen und Achten entfernt werden. Rangfolge der Karten: Ass ...

weiterlesen »

Romme Spielkarten und Spielverlauf – Kartenspiele für Erwachsene

Romme ist mit seinen zahlreichen Varianten, wie z. B. Canasta oder Gin-Rummy, eines der bekanntesten Kartenspiele dieser Welt. Der Ursprung dieses Spiels ist umstritten; sogar spanisch-mexikanische Einflüsse werden vermutet. Sicher ist jedoch, dass Romme kein französisches Spiel, sondern vielmehr eine Weiterentwicklung des Poker-Spiels ist. Als Rummy – oder bei uns als Romme – zählt es seit Beginn dieses Jahrhunderts zu ...

weiterlesen »

Russische Patience und Streitpatience Spielkarten und Spielverlauf – Kartenspiele für Kinder

Russische Patience Spielkarten: 64 Karten (2 x Skatblatt) Ziel des Spiels: Auf den Assen werden reine Familien in aufsteigender Folge – Sieben – Acht – Neun . – Zehn – Bube – Dame – König – gebildet. Vorbereiten und Geben: Alle 64 Karten werden über sieben Reihen verteilt (je neun Karten in einer waagrechten Reihe) und schuppenförmig ausgelegt. Das erste ...

weiterlesen »

Briscola Spielkarten und Spielverlauf – Kartenspiele für Erwachsene

Briscola Spielkarten Briscola ist ein kurzweiliges Kartenspiel für zwei Personen, bei dem es weder Farb- noch Stichzwang gibt. Spielkarten: 52 Karten (Rommeblatt) Rangfolge der Karten: Ass =11; Drei = 10; König = 4; Dame = 3; Bube = 2; Sieben, Sechs, Fünf, Vier und Zwei zählen 0 Punkte. Rangfolge der Farben: Je nach ausgespielter Trumpffarbe. In der Grundreihenfolge Kreuz- Pik ...

weiterlesen »