Home » Fußballwetten » 2. Bundesliga Prognosen » 2. Bundesliga Expertentipps für 26.10-29.10 – Spielrunde 11

2. Bundesliga Expertentipps für 26.10-29.10 – Spielrunde 11

SV Darmstadt vs. Greuther Fürth 2. Prognose
Ein Duell der Gegensätze. Während Fürth durch einen Sieg am 10. Spieltag auf einen direkten Aufstiegsplatz gerückt ist, steckt Darmstadt mit gerade einmal drei Punkten Abstand auf den Relegationsplatz mitten im Abstiegskampf. Dabei wollte Darmstadt dieses Jahr wieder weiter oben angreifen. Vor allem Zuhause offenbart das Team von Dirk Schuster Schwächen. Nach sechs verlorenen Spielen in Serie stecken die Darmstädter tief in der Krise und nun kommt mit den Fürthern ein sehr schwerer Gegner. Nach dem Sieg gegen Arminia Bielefeld ist die Euphorie in Fürth deutlich zu spüren. Die defensivstarke Mannschaft aus Franken hat bisher alle Erwartungen mehr als erfüllt und möchte mit einem Sieg in Darmstadt den erreichten, zweiten Platz verteidigen.

Bei Darmstadt fallen Rouven Sattelmaier, Selim Gündüz und Felix Platte aus. Fürth muss auf Yosuke Ideguchi, Nik Omladic, Shawn Parker und Daniel Steiniger verzichten.

Das Spiel findet am 26.10.2018 um 19:30 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Auswärtssieg – 2

Magdeburg vs. Hamburger SV Expertentipp
Auch in diesem Spiel treffen zwei Teams mit sehr verschiedenen Ansprüchen aufeinander. Aufsteiger Magdeburg braucht im Kampf gegen den Abstieg jeden Punkt. Nach der Niederlage am letzten Spieltag und dem Sieg der Sandhausener ist der Abstand auf den Relegationsplatz auf einen Punkt gesunken. Das Team um Jens Härtel hat von den bisherigen Saisonspielen erst eins gewonnen, die meisten Punkte holte man durch die sechs erzielten Unentschieden. Beim HSV sieht die Welt mal wieder etwas chaotischer aus. Am Dienstag trennte sich der Verein von Trainer Christian Titz, obwohl man punktetechnisch eigentlich im Soll ist. Titz, der viele prominente Fürsprecher in der Mannschaft hatte, wird durch Hannes Wolf ersetzt. Der junge Trainer des Favoriten möchte natürlich mit einem Sieg starten.

Bei Magdeburg Joel Abu Hanna, Tobias Müller und Dennis Erdmann. Der HSV Aue muss auf Jairo Samperio, Gideon Jung und Kyriakos Papadopoulos verzichten.

Das Spiel findet am 26.10.2018 um 19:30 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

FC Köln – FC Heidenheim Expertentipp
Nach dem späten Gegentor in Kiel und der damit verbundenen Punkteteilung möchte der 1.FC Köln so schnell wie möglich wieder in die Erfolgsbahn und den ersten Platz verteidigen. Aus den letzten zwei Spielen holten die Kölner um Trainer Markus Anfang nur einen Punkt – zu wenig für die hohen Ansprüche. Dabei bangen die Kölner noch um einige Spieler: J.Horn, L. Schaub, S. Guirassy und M. Höger fehlten zuletzt angeschlagen im Training.
Die Heidenheimer kommen mit weniger Druck nach Köln. Drei Spiele ohne Niederlage haben die Spieler um Frank Schmidt ins obere Mittelfeld der Tabelle befördert – allerdings holte man aus den letzten vier Auswärtsspielen nur einen Punkt. Mit einem Sieg könnte man den Anschluss zur Spitzengruppe finden.

Die Kölner müssen sicher auf Lasse Sobiech, Christian Clemens und Vincent Koziello verzichten. Bei den Heidenheimern fällt Maxi Thiel aus.

Das Spiel findet am 27.10.2018 um 14:00 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Heimsieg – 1

Erzgebirge Aue vs. Arminia Bielefeld Expertentipp
Das Duell der Tabellennachbarn. Sowohl Aus als auch Bielefeld stehen mit einem Punkt Unterschied im unteren Mittelfeld der Tabelle. Ein Sieg im direkten Duell könnte richtungsweisend für den Rest der Saison sein. Die offensivschwachen Auer konnten sich zwar am letzten Spieltag im Ostderby gegen Dresden einen Punkt sichern, der Abstand auf die Abstiegszone ist trotzdem auf drei Punkte gesunken. Der Druck ist zu spüren. Sehr viel anders ist es in Bielefeld auch nicht. Mit nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen ist der Druck auf Trainer Jeff Saibene deutlich gewachsen. Dabei macht vor allem die Defensive Sorgen – 17 Gegentore haben die Bielefelder schon kassiert. Zusätzlich ist die Arminia vor allem Auswärts schwach, man holte erst einen Sieg in fünf Auswärtsspielen.

Bei Aue fallen Nicolai Rapp und Calogero Rizzuto aus. Bielefeld muss auf Stefan Ortega, Tom Schütz und Nils Quaschner verzichten.

Das Spiel findet am 27.10.2018 um 14:00 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

SC Paderborn vs. SV Sandhausen Expertentipp
Für diesen Spieltag typisch – wieder ein Duell der Gegensätze. Paderborn steht auf Platz sechs der Tabelle, der Aufsteiger ist mehr als zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. Das Team von Stefan Baumgart hat nur drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegsränge – und das als Aufsteiger. Am letzten Spieltag holte man gegen Berlin einen Punkt, nun soll ein Sieg her um den Anschluss nach oben komplett herzustellen. Den Sandhausenern gelang am letzten Spieltag mit dem 4:0 gegen Ingolstadt der zweite Saisonsieg. Damit haben die Spieler um Neutrainier Uwe Koschinat den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze hergestellt. Mit einem weiteren Sieg könnte man die Abstiegszone verlassen. Gegen Paderborn kann sich zeigen, ob die Wirkung des Trainerwechsels anhält.

Bei den Paderbornern fehlt Sven Michel verletzt. Sandhausen muss auf Marcel Schuhen, Tim Knipping, Ken Gipson und Nejmeddin Daghfous verzichten.

Das Spiel findet am 27.10.2018 um 14:00 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Auswärtssieg – 2

Union Berlin vs. Dynamo Dresden Expertentipp
Das Ost-Duell des Spieltages. Die Berliner, mit einem Unentschieden gegen Paderborn am letzten Spieltag auf Platz vier abgerutscht, sind das einzige ungeschlagene Team in der Liga. Trotz sechs Unentschieden in elf Spiele beträgt der Rückstand auf Tabellenführer Köln gerade einmal zwei Punkte. Das Team um Urs Fischer möchte mit einem Sieg gegen Dresden wieder auf die Aufstiegsränge vorrücken. In Dresden ist es etwas ruhiger. Mit sechs Punkten Abstand auf die Abstiegszone stehen die Dresdener auf einem soliden zehnten Platz – allerdings konnte das Team von Maik Walpurgis von den letzten drei Spielen keins mehr gewinnen. Vielleicht verhilft ihre Auswärtsstärke den Dresdenern ja zu einem Sieg – aus vier Spielen in der Ferne holte man starke 7 Punkte.

Bei der Union fallen Marc Torrejón und Michael Parensen aus. Dresden muss Florian Ballas, Jannik Müller und Niklas Kreuzer verzichten.

Das Spiel findet am 28.10.2018 um 14:30 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

FC Ingolstadt vs. MSV Duisburg Expertentipp
Herzlich Willkommen beim Krisengipfel der zweiten Liga – für Ingolstadt der zweite direkt hintereinander. Nach der 4:0 Niederlage gegen Sandhausen läuten die Alarmglocken in der Autostadt noch lauter. Die Ingolstädter haben die letzten sechs Spiele hintereinander verloren – und dass trotz Trainerwechsel. Nichtsdestotrotz beträgt der Abstand auf einen direkten Nichtabstiegsplatz nur vier Punkte, ein Sieg gegen Duisburg könnte den Anschluss herstellen. Die Duisburger mussten am Montag gegen St.Pauli eine späte Niederlage hinnehmen. Seit dem Trainerwechsel spielen die Spieler um Neu-Trainer Thorsten Lieberknecht befreiter und vor allem stabiler. Gegen Köln holte man vor zwei Wochen sogar den ersten Saisonsieg. Die Mannschaft aus dem Ruhrpott möchte gegen Ingolstadt mit einem Sieg den Anschluss zu Platz 15 herstellen.

Bei Ingolstadt fehlen Christian Träsch und Joey Breitfeld. Bei den Duisburgern fallen Christian Gartner, Moritz Stoppelkamp, Joseph-Claude Gyau und Sebastian Neumann aus.

Das Spiel findet am 28.10.2018 um 14:30 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

FC St. Pauli vs. Holstein Kiel Expertentipp
Ab in den Norden: Im kleinen Nordderby treffen St.Pauli und Kiel aufeinander. Und St.Pauli zeigt diese Saison parallelen zur letzten Saison der Kieler. Durch den späten Sieg am Montag bei Flutlicht gegen Duisburg ist die Mannschaft um Trainer Markus Kauczinski auf den Relegationsplatz vorgerückt – und steht vor dem HSV. Nach dem holprigen Start übertreffen die Paulianer bisher ihre Saisonziele und sind zudem seit fünf Spielen ungeschlagen. In Kiel ist es diese Saison etwas ruhiger. Der späte Punktgewinn gegen die Kölner dürfte zwar motivationstechnisch sehr hilfreich gewesen sein, trotzdem muss man diese Saison, im Gegensatz zu letzten etwas mehr nach unten schauen. Zudem holten die Kieler in den letzten 6 Spielen nur 5 Punkte. Das soll sich nun ausgerechnet gegen die formstarken Hamburger ändern.

St. Pauli muss auf Waldemar Sobota, Luca Zander, Ih-Yeong Park und Jan-Philipp Kalla verzichten, bei Kiel fallen Mathias Honsak und Aaron Seydel aus.

Das Spiel findet am 28.10.2018 um 14:30 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Heimsieg – 1

VFL Bochum vs. SSV Regensburg Expertentipp
Bochum spielt bisher eine solide Saison. In dieser starken zweiten Liga hatte man sich nicht wirklich Chancen auf den Aufstieg ausgerechnet und steht mit 15 Punkten auf einem guten siebten Platz. Das 0:0 am letzten Wochenende gegen Hamburg sorgte weder für Euphorie noch für Enttäuschung. Mit einem Sieg könnte man jedoch den Anschluss an die Spitzengruppe herstellen. Bei den punktgleichen Regensburgern sieht die Situation nicht anders aus. Nach einem durchwachsenen Start und einem kurzzeitigen hoch, findet sich die Mannschaft im oberen Tabellenmittelfeld wieder. Dabei sollte man allerdings nicht übersehen, dass die Regensburger seit 5 Spielen ungeschlagen sind. Ein Sieg soll her um wieder ganz oben mitzuspielen.

Der VFL Bochum muss auf Jannik Bandowski, Thomas Eisfeld und Milos Pantovic verzichten. Bei den Regensburgern fehlen Sebastian Nachreiner und Oliver Hein.

Das Spiel findet am 29.10.2018 um 21:30 Uhr statt
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

 

Die aktuellen 2. Bundesliga Prognosen lesen Sie hier