1. Bundesliga Expertentipps 10. Spieltag – 02.11 bis 04.11

1. Bundesliga Expertentipps 10. Spieltag

1) VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt Prognose
Der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt werden den zehnten Spieltag der Bundesligasaison 2018/19 am Freitag in der Mercedes-Benz-Arena eröffnen. Für die Stuttgarter ist es eine Möglichkeit um mit Hilfe des heimischen Publikums den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Nach der vergangenen 4:0 Niederlage in Hoffenheim befindet sich der VfB, der mit hohen Ambitionen in die Saison gestartet war, am Abgrund. Die Gäste aus Frankfurt dagegen sind in guter Form. Inklusive der Europa League gewannen die Adler 6 der letzten 7 Spiele bevor es am letzten Spieltag nur ein 1:1 gegen Nürnberg gab. Da auch die Trainer Entlassung in Stuttgart bislang keinen spürbaren Wandel in der Mannschaft hervorbringen konnte, glauben wir, dass Frankfurt die nächsten drei Punkte sammelt!

Bei Stuttgart fehlen verletzt oder gesperrt: A. Meyer, A. Donis, E. Insua, D. Didavi, B. Sosa
Eintracht Frankfurt muss verzichten auf: C. Salcedo, L. Torro, T. Chandler

Das Spiel findet am 02.11.18 um 21:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Auswärtssieg – 2

2) FC Augsburg – FC Nürnberg Prognose
Die Gastgeber haben ihr letztes Bundesliga Spiel bei Hannover 96 2:1 gewonnen. In der Tabelle steht der FCA momentan auf Platz 9 mit 12 Punkten. Nach zuletzt einigen guten Spielen ohne die entscheidenden Ergebnisse, wie zum Beispiel das 4:3 in Dortmund, haben die Augsburger wieder in die Spur gefunden. Auch im DFB Pokal zeigte das Team von Manuel Baum eine solide Leistung beim Heimerfolg gegen Mainz 05. Die Gäste aus Nürnberg stehen in der Tabelle auf Platz 14. Trotzdem müssen die Franken an ihrer Defensivleistung arbeiten, bereits 20 Gegentore hagelte es für den Club in dieser Saison. Wir glauben, dass es zu einem engen Spiel kommen wird bei dem Augsburg vermutlich den Heimvorteil nutzen wird.

Bei Augsburg fehlt: J. Schieber, K. Stafylidis
Nürnberg muss verzichten auf: M. Ishak, E. Valentini

Das Spiel findet am 03.11.18 um 16:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Heimsieg – 1

3) Bayer Leverkusen – TSG Hoffenheim Prognose
Bayer Leverkusen empfängt am Samstagnachmittag die TSG Hoffenheim in der BayArena. Für beide Teams verläuft sich die Saison bislang etwas zu sehr im Mittelfeld der Bundesliga aber beide Teams konnten am letzten Spieltag einen torreichen Sieg verbuchen. Leverkusen gewann überraschend gegen bis dahin starke Bremer mit 6:2, während Hoffenheim Stuttgart mit 4:0 nach Hause schickte. Für Leverkusen geht es in dieser noch frühen Phase der Saison um den Anschluss an die internationalen Plätze. Wir gehen von einem unterhaltsamen Spiel mit einigen Toren aus in dem sich beide Mannschaften die Punkte teilen könnten.

Bei Leverkusen fehlt: J. Baumgartlinger
Hoffenheim muss verzichten auf: B. Hübner, N. Amiri, D. Geiger, L. Rupp

Das Spiel findet am 03.11.18 um 16:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

4) Bayern München – SC Freiburg Prognose
Der Rekordmeister hat sein Formtief überwunden und hat am zehnten Spieltag den SC Freiburg zu Gast in der Allianz Arena. Nach einem holprigen Start inklusive der Niederlagen gegen Gladbach und Berlin konnte der FC Bayern die letzten vier Spiele wieder Gewinnen. Dennoch fehlt dem Rekordmeister zurzeit noch die Leichtigkeit und die Dominanz. Gerade im DFB Pokal taten sich die Münchner bei einem Regionalligisten schwer. Die Freiburger, in der Tabelle auf Platz 11, setzten sich nach zwei Unentschieden in Folge am letzten Spieltag zuhause gegen Borussia Mönchengladbach 3:1 durch. Dennoch reist das Team von Christian Streich als Außenseiter nach München. Wir glauben nicht, dass Freiburg eine große Gefahr für die Bayern darstellt.

Bei Bayern München fehlen: K. Coman, C. Tolisso, Thiago Alcantara
Bei Freiburg fehlen: C. Stanko, B. Borello, A. Abrashi, F. Niederlechner, J. Gondorf

Das Spiel findet am 03.11.18 um 16:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Heimsieg – 1

5) Schalke 04 – Hannover 96 Prognose
Hannover 96 reist am Samstag zu Schalke 04 in die Veltins Arena um die Abstiegsplätze zu verlassen. Die beiden Teams belegen in der Tabelle die Plätze 15 und 16. Hannover konnte in dieser Saison erst ein Spiel gewinnen, am siebten Spieltag in Stuttgart. Schalkes Ziel wird es jedenfalls sein den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren um sich von Hannover und der Gefahrenzone ab zusetzten. Zwar hat Hannover schon 18 Gegentore in der Bundesliga Saison 2018/19 bekommen, Schalke 04 konnte aber auch erst 5 Treffer erzielen. Das Spiel wird daher mit Sicherheit von Zweikämpfen geprägt sein, da es für beide Mannschaften schon früh in der Saison um viel geht. Dennoch sehen wir die besseren Chancen auf einen Sieg bei Schalke 04.

Schalke 04 muss verzichten auf: H. Mendyl, C. Teuchert
Bei Hannover fehlen: T. Hübers, E. Prib

Das Spiel findet am 03.11.18 um 16:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Heimsieg – 1

6) VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund Prognose
Der VfL Wolfsburg ist die am meisten ausgeglichene Mannschaft der aktuellen Spielzeit. 3 Siege und genauso viele Unentschieden und Niederlagen so wie ein Torverhältnis von 14:14 stehen auf dem Konto der Niedersachsen. Am letzten Spieltag gewann das Team von Bruno Labbadia in Düsseldorf 3:0 und natürlich würde der Trainer gerne an den Sieg anknüpfen. Kein leichtes Unterfangen, da am Wochenende Borussia Dortmund zu Gast in der Volkswagen Arena ist. Trotz des späten Gegentreffers und am Ende geteilten Punkten gegen Berlin ist Dortmund weiterhin Tabellenführer. Dortmund hat bereits 29 Treffer in der Bundesliga erzielt, das entspricht einem Schnitt von 3,2 Treffern pro Spiel! Wir halten deswegen die Wahrscheinlichkeit das mindestens drei Tore fallen für sehr hoch. Dortmund ist unser klarer Favorit.

Bei Wolfsburg sind verletzt: I. Azzaoui, J. Guilavogui, F. Klaus, I. Camacho
Bei Dortmund fehlen: M. Akanji, L. Piszczek, M. Schmelzer

Das Spiel findet am 03.11.18 um 16:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Auswärtssieg – 2

7) Hertha BSC Berlin – RB Leipzig Prognose
Wenn Hertha im Olympiastadion auf RB Leipzig trifft, könnte es zur interessantesten Begegnung des zehnten Spieltages kommen. Beide Mannschaften haben bereits vier Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto stehen und belegen die Plätze 5 und 6 der Tabelle. Die letzte Heimniederlage für die Hertha gab es im Mai gegen den jetzigen Gegner RB Leipzig. Allerdings ist der letzte Sieg der Hertha bereits vier Spieltage her. Es ist sehr schwierig einen Vorteil für eine der beiden Mannschaften zu sehen. Am Ende wird vermutlich die individuelle Form entscheiden. Unser 123Sportwetten Team hält ein Unentschieden für am wahrscheinlichsten.

Bei Berlin fehlen verletzt: J. Kade, M. Gersbeck, M. Grujic, P. Skjelbred, J. Torunarigha
Bei RB Leipzig fehlt: A. Nukan

Das Spiel findet am 03.11.18 um 19:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Unentschieden – X

8) Borussia Mönchengladbach – Fortuna Düsseldorf Prognose
Mönchengladbach empfängt Fortuna Düsseldorf im Borussia Park zum ersten Sonntagsspiel. Der Aufsteiger aus Düsseldorf teilt sich den letzten Tabellenplatz mit Stuttgart. Die Fortuna hat zudem 10 Gegentore aus den letzten beiden Partien einstecken müssen. Gladbach auf der anderen Seite wird sich über die Niederlage beim SC Freiburg geärgert haben und nun versuchen wieder zu Gewinnen. Trainer Dieter Hecking kann für die Partie aus dem vollen schöpfen, da alle seine Spieler fit sind. Der Tabellen dritten wird versuchen den Anschluss an Bayern München und Borussia Dortmund zu halten. Wir gehen von einem Heimsieg der Borussia aus.

Bei Mönchengladbach fehlt: –
Fortuna muss verzichten auf: D. Contento, K. Froese, T. Wiesner, O. Fink, R. Wolf, A. Hoffmann

Das Spiel findet am 04.11.18 um 16:30 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Heimsieg – 1

9) Mainz 05 – Werder Bremen Prognose
Das letzte Spiel des zehnten Spieltages wird zwischen Werder Bremen und Mainz 05 ausgetragen werden. Werder hat nach einem sehr erfolgreichen Start in die Saison das letzte Spiel zuhause gegen Bayer Leverkusen verloren. Besonders schwer wiegt die Niederlage aber aufgrund der vielen Gegentreffer, die es beim 2:6 gab. Die Gastgeber haben sich zwar von ihrer Durststrecke erholt und am letzten Spieltag wieder ein Tor erzielt, dennoch war das 1:2 gegen Bayern München die erste Heimniederlage für die Mainzer in der Opel Arena. Beide Mannschaften profitieren in dieser Saison vor allem von ihren Defensiv Leistungen. Wir gehen jedenfalls von einer spannenden Partie aus bei der die Werderaner die Nase leicht vorne haben.

Bei Mainz fehlen verletzt: R. Adler, E. Berggreen, R. Baku
Bei Bremen fehlen: M. Zetterer, S. Kapino, F. Bartels

Das Spiel findet am 04.11.18 um 19:00 Uhr statt.
Unser Expertentipp ist: Auswärtssieg – 2

Die aktuellen 2. Bundesliga Prognosen finde Sie hier

Hier lesen Sie die neueste Prognosen rund um die Bundesliga