Home » Pokerstrategien » Poker Grundlagen » Wer bekommt den Pot in Texas Holdem – Internet Poker Grundlagen

Wer bekommt den Pot in Texas Holdem – Internet Poker Grundlagen

Wenn das Spiel zu Ende ist, muss geklärt werden, wer den Pot, also alles, was im Laufe des Spiels eingesetzt und in die Spielmitte geschoben wurde, bekommt. Es gibt zwei Möglichkeiten.-

Fall 1
Alle bis auf einen Spieler haben das Handtuch geworfen und aufgegeben. Wer nun als Letzter im Spiel ist, bekommt den Pot, ohne dass er seine Karten zeigen muss. Den Mitspielern bleibt nur, zu rätseln, ob er mit einem lausigen Blatt frech geblufft hatte oder sich aus seinen Handkarten und den offenen Gemeinschaftskarten ein unschlagbar starkes Blatt zusammenstellen konnte.

Fall 2
Einige, mindestens zwei, Mitspieler sind bis zum bitteren Ende mitgegangen. Jetzt hilft nur der Vergleich der Karten. Wer als Letzter erhöht hat, deckt als Erster auf und legt die Karten offen aus. Nun geht es reihum im Uhrzeigersinn. Wer eine höhere Kombination geltend machen kann, zeigt seine Karten. Der Spieler mit der höchsten Hand gewinnt. Wer keine höhere Kombination zustande bringt, kann still und leise seine Karten verdeckt abgeben. Kein darf sie sich ansehen.

Was aber tun bei einem Gleichstand Karten – wenn zum Beispiel beide verbliebenen Mitspieler ein Full House auf der Hand haben? In einem solchen Fall hilft dir die folgende Übersicht weiter!

KombinationBei Gleichstand
Royal FlushDer Pot wird geteilt.
Straight FlushEs gewinnt der Straight Flush mit der höchsten Karte.
VierlingEs gewinnt der Vierling mit den höheren Werten. Sind auch diese gleich hoch, entscheidet die höchste Beikarte, die nicht in der geltend ge­machten Kombination enthalten ist, und die nur ein Spieler alleine hat – der sogenannte „Kicker“.
Full FlouseEs gewinnt das Full House mit dem höheren Dril­ling. Bei gleichem Drilling gewinnt der Spieler mit dem höheren Paar.
FlushEs gewinnt der Flush mit der höchsten Karte. Bei gleicher höchster Karte entscheidet der Kicker.
StraßeEs gewinnt der Straight mit der höchsten Karte.

Bei gleicher höchster Karte entscheidet der Kicker.

DrillingEin Gleichstand kommt hier nur vor, wenn mit zwei Kartenspielen gespielt wird. Bei gleichem Drilling entscheidet der Kicker.
Zwei PärchenDas höchste Paar gewinnt. Haben zwei Spieler die gleichen Werte als höchstes Paar, gewinnt das höhere zweite Paar.
PärchenDas höhere Paar gewinnt. Bei gleichen Paaren entscheidet der Kicker.
Flöchste KarteDie höchste Einzelkarte gewinnt. Bei Gleichstand entscheidet der Kicker.