Home » Pokerstrategien » Poker lernen » Andere Arten von Texas Holdem – Fixed und Pot-Limit spielen

Andere Arten von Texas Holdem – Fixed und Pot-Limit spielen

Fixed
Das Spiel wird genauso gespielt, nur dass die Höhe der Wetten hier festgelegt ist, der No-Limit-Aspekt des Hold’em geht hier also verloren. Sie werden auch hier alle möglichen Levels finden, aber ich wähle jetzt einfach einmal das Bei-spiel eines Cash-Game mit Fixed Limit 1 $/2 $. Die Blinds bleiben immer dieselben, in diesem Fall 0,50 $ und 1 $. Um /u spielen, müssen Sie 1 $ wetten oder auf 2 $ erhöhen. Vor lern Flop ist nur eine bestimmte Anzahl von Erhöhungen rtlaubt.

Nach dem Flop wird wieder 1 $ gewettet oder auf 2 $ er-hobt, aber nach dem Turn und River erhöhen sich die Betrage auf 2 $ bzw. 4 $. Deswegen wird dieser Level auch fUrd 1 $/2 $ genannt – der Name bezieht sich nicht auf die Winds, sondern auf den Mindestbetrag, den Sie vor und nach dem Turn wetten müssen.

Unerfahrene Spieler können bei dieser Art des Hold’em ein Menge Geld verlieren, da sie zu oft mit mittelmäßigen Ins schlechten Händen wetten werden, denn es kostet ja nur einen Dollar, die nächste Karte zu sehen. Das sollten Sie nur tun, wenn Sie einen guten Draw haben und die Pot Odds dafür sprechen.

Es gibt mehrere Cash-Games mit Fixed Limit, zwischen Sie wählen können, aber Sit-and-gos und Multi- Table Tournaments sind nicht so häufig, weil No-Limit einfach populärer ist.

Pot-Limit
Einfach ausgedrückt, liegt Pot-Limit irgendwo zwischen dem Fixed und No-Limit-Hold’em. Sie können immer nur einen maximalen Prozentsatz des Pot-Inhalts wetten, also buchstäblich um die Höhe des Pots erhöhen, wenn Sie eine gute Hand haben, wo Sie normalerweise nur um das Drei- oder Vierfache des Big Blinds erhöhen würden. Meiner Meinung nach wird Pot-Limit dadurch ziemlich profitabel, denn wenn ich eine Monsterhand kriege, kann ich um den Betrag im Pot erhöhen – oft eine riesige Summe -, und wahrscheinlich geht jemand mit.

Als Faustregel würde ich Ihnen empfehlen, nur die Standarderhöhungen zu bringen und sich diejenigen in Höhe des gesamten Pots für die Gelegenheiten aufzusparen, wenn Sie wirklich was Tolles auf der Hand haben. Während ich normalerweise No-Limit spiele, nehme ich ab und zu an Pot-Limit Multi-Table Tournaments teil, oft mit einem gewissen Erfolg.