Home » Sportwetten » Wer gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2020 – EM Expertentipps

Wer gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2020 – EM Expertentipps


Wer gewinnt die Fußball Europameisterschaft 2020 – EM Expertentipps
Die Fußball WM 2020 steht kurz vor der Tür. Im kommenden Sommer treten die besten Nationen Europas gegeneinander an. Erstmals in der Geschichte dieses Turniers werden die Spiele in mehreren Ländern ausgetragen. Mit insgesamt 12 verschiedenen Ländern treten gleich mehrere Gastgeber auf den Plan. In München finden alle drei Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft statt.

Durch die hohe Qualität der verschiedenen Nationalmannschaften wird die Europameisterschaft sogar als stärker eingeschätzt, als die Weltmeisterschaft. Doch wie stehen die Chancen des deutschen Teams von Bundestrainer Joachim Löw?

Nach der enttäuschenden WM 2018, die mit dem Ausscheiden in der Vorrunde durch eine peinliche 1-2 Niederlage gegen Südkorea endete, gilt es für das deutsche Team einiges wieder gut zu machen. Die Nationalmannschaft wurde grundlegend erneuert und verdiente Spieler wie Boateng, Müller und Hummels werden nicht weiter berücksichtigt.

Es konnte spielerisch und kämpferisch in den vergangenen Monaten allerdings ein klarer Aufwärtstrend bei den Spielen der Nationalmannschaft erkannt werden. Junge Spieler wie Sane und Werner konnten sehr gut integriert werden und nehmen trotz ihrer noch jungen Jahre bereits wichtige Führungspositionen ein.

Deutschland hat allerdings mit Frankreich und Portugal bereits zwei schwere Brocken in der Vorrunde vor der Brust. Der dritte Gruppengegner stellt sich erst heraus, wenn die Relegationsspiele um die letzten EM-Tickets ausgetragen worden sind.

Sämtliche Spieler der Europameisterschaft 2020 sind für Sportwetten Freunde äußerst interessant. Von der Vorrunde bis zum Finale bieten sich bei den verschiedenen Online Wettanbietern zahlreiche Wettmöglichkeiten. Wer sich bereits im Vorfeld über die besten Buchmacher im internet informieren möchte, sollte die Plattform von https://openodds.com/de/ besuchen. Dort erhalten Sportwetter viele wichtige Tipps und können sich zudem mit den besten Bonus Aktionen der Wettanbieter vertraut machen.

Die Topfavoriten auf den Gewinn des EM-Titels 2020 – EM Expertentipps
Neben Deutschland gelten einige andere Nationen als große Favoriten auf den Titel des neuen Europameisters 2020. Allen voran ist Frankreich zu nennen. Auf die Franzosen trifft das Team von Joachim Löw bereits im ersten Gruppenspiel. Der französische Kader ist mit vielen Top-Stars gespickt.

Antoine Griezmann vom FC Barcelona ist nur einer der zahlreichen Superstars des Weltmeisters von 2018. Griezmann kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf den Außenbahnen agieren und ist durch seine Geschwindigkeit stets brandgefährlich. Frankreich wird neben dem WM Titel nun auch die kommende EM gewinne wollen.

Außer Frankreich gehört auch Spanien zum engen Favoritenkreis. Auch wenn der letzte große Titel nun schon einige Jahre zurückliegt, gelten die Spanier immer als eine sichere Bank auf das Halbfinale und mit etwas Glück auch auf den Einzug ins Finale. Mit Thiago, Juan Bernat und Paco Alcacer sind zudem etliche Spieler im Kader zu finden, die bereits bei den Bayern oder beim BVB gespielt haben bzw. immer noch aktiv sind.

Mit England, sind sich viele Experten sicher, darf bei dieser Europameisterschaft auf jeden Fall gerechnet werden. Die Three Lions spielen deutlich besser als in den vergangenen Jahren und haben nun mit Harry Kane einen echten Stürmer von Weltformat in ihren Reihen. England verfügte generell immer über viele gute Einzelspieler. Mittlerweile haben sich die Spieler allerdings zu einem festen Konstrukt zusammengefunden und wirken wie eine eingespielte Einheit. Aus diesem Grund dürfen sich die Engländer durchaus berechtigte Hoffnungen auf den ersten großen Titel seit 1966 machen.

Kann ein Außenseiter bei der EM 2020 überraschen?
Bei der Fußball Europameisterschaft hat sich in der Vergangenheit bereits gezeigt, dass dieses Turnier durchaus für Überraschungen gut sein kann. Unvergessen bleibt das Turnier aus dem Jahr 2004, als Griechenland mit Otto Rehhagel völlig überraschend Europameister wurde. Selbst die kühnsten Optimisten hätten von einer solchen Sensation wohl nicht zu träumen gewagt.

Portugal geht als Titelverteidiger ins Rennen und wird wieder auf ein starkes Turnier von Cristiano Ronaldo hoffen. Dennoch gehören die Portugiesen nicht zu den heißesten Kandidaten auf den Titel. Trotzdem ist Portugal einiges zuzutrauen und ein erneuter Titelgewinn sollte nicht grundsätzlich beiseitegeschoben werden.

Neben Portugal darf auch der Nationalmannschaft aus Kroatien durchaus eine Überraschung zugetraut werden. Die Kroaten konnten ihre große spielerische Klasse bereits bei der WM 2018 unter Beweis stellen. in diesem Turnier scheiterte Kroatien nur knapp im Finale an Frankreich.

Belgien und die Niederlande dürften auch bei vielen Experten auf dem Zettel stehen. Oder wird es wieder eine ähnliche Überraschung wie 2004 geben? Geht der Titel vielleicht nach Polen, Schweden oder in die Türkei?

Die EM 2020 gehört in jedem Fall zu den absoluten Highlights des Jahres und sorgt schon jetzt für eine riesige Vorfreude.

Bildquelle: unsplash . com