Home » Sportwetten » Die Faszination des Online-Wettens und gleichzeitig Geld gewinnen

Die Faszination des Online-Wettens und gleichzeitig Geld gewinnen

Sportwetten sind eine globale und schnell wachsende Industrie, die weit entfernte Wetter zwischen Frankfurt und Singapur vereint. Euro, Pfund und Dollar gehen im Internet genau so von Hand zu Hand wie bei Inland- Buchmachern. Las Vegas ist das Mekka von Sportwetten, ein Ort, wo große Kasinos jedes Jahr mit Milliarden von Dollar handeln. Inoffizielle Buchmacher kontrollieren außerdem ihren Anteil am Markt. Staatlich geführte Monopole erreichen leicht einen Tagesumsatz von mehreren Millionen Euro. Quer über den Globus treffen sich die Wetter zukünftig im Internet.

Aber das wichtigste Element bei Sportwetten ist die Person, der Wetter, die bereitwillig bei verschiedenen Sportereignissen wettet. Ohne die Wetter gibt es keine Welt der Sportwetten.  Wetten ist für die meisten Menschen ein vergnügliches Hobby. Eine kleine Zahl von Wettern hat eine professionellere Einstellung. Sie analysieren Sportevents und wandeln ihre Informationen in Zahlen um, aus denen dann die Wahrscheinlichkeit von Ergebnissen resultiert. Die Zahlen werden Quoten genannt. Diese Quoten werden mit den Quoten der Buchmacher verglichen. Dieser Vergleich bildet die Basis, auf der die Entscheidung des professionellen Spielers getroffen wird. Sportwetten kann ein Beruf sein oder sogar eine Lebenseinstellung. Professionelle Wetter sind analytische und disziplinierte Investoren; sie haben nichts mit Glücksspielern gemeinsam, wie wir sie aus Filmen und der Literatur kennen.

Alle Wetter haben eine Gemeinsamkeit: die Leidenschaft für den Sport. Sport bietet uns ein einmaliges Spektakel. Das Publikum durchlebt oft das ganze Spektrum an Gefühlen, Mut und Feigheit, Freude und Niedergeschlagenheit, überraschende Leistungen und fehlerlose Routine. Ein Sieg kann plötzlich einer Niederlage folgen, und all Ihre Hoffnungen und Träume gehen in Erfüllung. Alles ist möglich. Vielleicht ist das Erleben von Höhen und Tiefen der entscheidende Beweggrund für Millionen von Menschen, dass sie auf verschiedene Sportereignisse wetten. Aber das letzte Motiv hinter Wetten ist nicht immer einfach und klar zu definieren. Es gibt so viele Motive, wie es Menschen gibt, die Wetten abschließen. Es ist wichtig für jeden Wettinteressierten, diese Motive zu verstehen. Der Wetter, der nach Erfolg strebt, muss sich seiner eigenen Motive bewusst sein, bevor er das Spielfeld betritt. Dies ist die erste Sprosse auf der Erfolgsleiter.

Geld
Eines der Schlüsselmotive beim Wetten ist natürlich die Möglichkeit, große Geldbeträge zu gewinnen. Es ist nicht verkehrt, um des Geldes willen zu wetten. In der westlichen Welt geben Sportwetten dem einfachen Gehaltsempfänger die realistische Möglichkeit, Millionär zu werden. Aber die Beispiele sind nicht sehr zahlreich. Die Wetter, die bei Sportwetten erfolgreich sind, verdanken ihr Vermögen ihrer Voraussicht und Geduld. Wenn ein Spieler konsequent auf niedrige Quoten wettet, dann werden große Gewinne nicht sofort eintreten. Doch kleine Gewinnsummen können sich über eine lange Zeitperiode ansammeln. Wettet er auf überbewertete Quoten, dann wird er auf Dauer sicher beträchtliche Geldbeträge gewinnen.

Ein 0:0 ist kein spannendes Endergebnis. Die meisten Spieler bevorzugen hohe Torergebnisse und sofortige große Gewinne. Diese Wetter haben nicht unbedingt die Charaktereigenschaft aller erfolgreichen Wetter: Geduld. Eine Wettkarriere besteht aus einer langen und stetigen Kette von Wetten. Dies ist eine wuchtige Einsicht. Der Wetter muss sich regelmäßig fragen, ob er Profit macht oder nicht. Viele Wetter, die Geld verlieren, stellen sich nie diese scheinbar nahe liegende Frage. Im Gegenteil: Sie schaufeln weiter Geld in die Taschen der Buchmacher. Das Geld ist oft nur ein Nebenprodukt für den professionellen Spieler. Die Kunst, Fakten in Quoten umzuwandeln zu können, ist Goldwert. Der Wetter muss sich immer zuerst und vor allen Dingen auf die Wette selber konzentrieren. Ein Wetter darf auf keinen Fall in Gier verfallen und allein an das eingesetzte Geld denken. Sportwetten ist ein konkurrenzloses Spiel, das heißt, man kann potentielle Geldgewinne erhalten, ohne über-mäßige Gewissensbisse zu haben.

Buchmacher gewinnen Geld der Spieler. Auf der anderen Seite können Spieler versuchen, Geld der Buchmacher zu gewinnen. Buchmacher präsentieren Quoten, die die Wetter ihrerseits versuchen, den eigenen Wetten anzupassen. Die Einsätze werden auf einer Tafel mit den Spielergebnissen angegeben – das ist der alles entscheidende Punkt. Professionelle Wetter vergleichen ihre Erfolge mit einem Golf-Handikap. Ein professioneller Wetter wird sein Geschick an der Gewinnsumme messen, die er über die Jahre erzielt hat. Es gibt merkwürdigerweise auch Spieler, die sich selbst für professionell halten, obwohl sie es sicherlich nicht sind, da sie sich mit ihren Einsätzen in nichts von der Mehrzahl der großen Wettgemeinschaft unterscheiden. Aber es sind Spieler, die ihren wöchentlichen Einsatz setzen und dabei merken, dass sie langfristig verlieren. Dennoch machen sie weiter. Das Geld ist also selten das einzige Motiv eines Wetters.