Die Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Online Casino Branche


Die Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Online Casino Branche
Die Corona Pandemie hat für viele Menschen weltweit erhebliche Auswirkungen auf das berufliche Leben sowie das soziale Zusammenleben. In vielen Ländern der Erde wurden Regeln erlassen, die das Leben in der Gesellschaft stark verändert haben. Viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren, Unternehmen mussten schließen, andere konnten sich in das Home Office zurückziehen. Das Konsumverhalten hat sich mitunter stark verändert. Dies hat auch die Casino und Glücksspielbranche gemerkt. Zu Beginn der Pandemie bedeuteten die in Kraft getretenen Regeln für viele Spielcasinos, dass ihre Türen geschlossen bleiben mussten. Es durften keine Gäste mehr empfangen werden, die sich normalerweise an den Spielautomaten oder am Pokertisch vergnügen. Mittlerweile dürfen einige der Casinos wieder öffnen. Voraussetzung ist hierfür die Einhaltung von geltenden Regeln, um der weiteren Verbreitung des Corona Virus vorzubeugen.

Welche Auswirkungen aber hatte die Corona Pandemie auf die Online Casino Branche? Und wie hat sich unter den Umständen und Einschränkungen der Pandemie das Verhalten der Konsumenten verschiedener Glücksspielangebote verändert? Musste man sich während der Corona Maßnahmen doch oft auf ein Minimum sozialer Kontakte beschränken, legt dies die Vermutung nahe, dass mehr Menschen das Angebot der Online Casinos in Anspruch nehmen könnten. Ein möglicher Verlust des Arbeitsplatzes, Unzufriedenheit mit der gesellschaftlichen Situation, die starke Reduzierung sozialer Kontakte oder auch finanzielle Einbußen, könnten den ein oder anderen dazu veranlassen in seiner Einsamkeit in einem Online Casino vorbeizuschauen und sich anzumelden. Bitstarz Тestberichte und andere Hinweise bezüglich des Spiels in Online Casino können Sie jede Woche bei 123sportwetten.eu lesen

Nicht vergessen werden darf allerdings auch, dass die Maßnahmen während der Corona Pandemie auch zu der Absage der meisten Sportveranstaltungen und internationaler Turniere geführt haben. Dies hat unweigerlich zu einem geringeren Angebot von Sportwetten auf den Online Casino Plattformen geführt. Dies könnte wiederum zu einem Anstieg der User bei alternativen Angeboten der Online Casinos geführt haben. Diesen Vermutungen ging jüngst die Medizinische Fakultät der Universität Lund in Schweden innerhalb einer Studie nach. Die Studie sollte untersuchen, wie sich die Corona Pandemie auf das Verhalten der Online Casino Nutzer auswirkt. Verglichen wurden die Ergebnisse mit einer im Jahre 2018 durchgeführten Studie.

Alle Angeboten der Online Plattformen
Zunächst konnte die Studie eine relativ gleichbleibende Inanspruchnahme bei Angeboten der Online Plattformen in den Bereichen Casino Spiele und Bingo feststellen. Nicht unerwartet war die starke Abnahme der offline Casino Angebote. Interessant ist aber, dass die Kunden, die ihrem Wunsch nach einem Spiel im Offline-Casino aufgrund der Corona-Regeln nicht mehr nachgehen konnten, nicht zwangsweise zu den Online Casinos gewechselt sind. Dafür spricht auch der relativ gleichbleibende Wert der beiden vorgenannten Kategorien. Gestiegen ist während der Corona Pandemie hingegen das Interesse an Online Pferdewetten. In 2018 gaben rund 40% der an der Studie Teilnehmenden an, dass sie an Online Pferdewetten teilnehmen. In der aktuellen Studie erhöhte sich diese Zahl auf 59%. Herausgefunden werden konnte, dass es sich bei den meisten Usern um Gelegenheitsspieler handelt. Insbesondere bei den Pferdewetten war der Hang zur Spielsucht wesentlich geringer, als bei anderen Sportwetten.

Die Studie geht davon aus, dass insbesondere regelmäßige Konsumenten von Sportwetten, während der Corona Pandemie in Sportwetten eingestiegen sind, auf denen sie bei einem normalen Angebot keine Wette platzieren würden. Dies resultiert aus dem geringeren Angebot an Sportwetten insgesamt sowie dem Angebot von alternativen Angeboten, wie beispielsweise Fußballspielen in unteren Ligen. Allerdings kann dies zu einer Inkaufnahme eines erhöhten Spiel Risikos führen. Ein Beispiel ist hier die Fußballliga Weißrusslands, die zu Beginn der Pandemie nicht ausgesetzt wurde und bei einigen Online Casinos erhebliche Nachfrage erfuhr.

Die Studie kam zudem nicht zu dem Ergebnis, dass die von der Krise betroffenen Lebensbedingungen oder eine Arbeitssituation das Glücksspielmuster grundlegend verändert hätten oder zu einer wesentlich höheren Anfälligkeit für Spielsucht führt.

Bild vom: freepik . com

Glücklich
Glücklich
0 %
Traurig
Traurig
0 %
Aufgeregt
Aufgeregt
0 %
Schläfrig
Schläfrig
0 %
Wütend
Wütend
0 %
Wundern
Wundern
0 %
vorherige Online Casinos in den USA – die ganze Geschichte
nächste Premier League Sportwetten Tipphilfe und Quoten 10. Spieltag – 29.10 bis 31.10