Home » Sportwetten » Was genau ist Sportwetten und die unterschiedlichen Arten davon

Was genau ist Sportwetten und die unterschiedlichen Arten davon

Was genau ist Sportwetten und die unterschiedlichen Arten davon
Sportwetten werden von Jahr zu Jahr beliebter. Wettbüros gibt es in jeder Stadt und freut sich über zahlreiche Fans. Um was es sich bei Sportwetten genau handelt, erfahren Sie in unserem Beitrag. Sportwetten haben fast das gleiche Alter als der Sport selbst. Schon seit vielen Jahren sprechen Menschen darüber, welcher Athlet oder Fußballverein sich durchsetzen kann. Es ist also auch kein Wunder, dass Sportwetten bereits in der Antike zum täglichen Leben gehörten. In dieser Zeit traten bereits die ersten Buchmacher auf, welche verschiedene Arten an Sportwetten angeboten haben.

Sportwetten wurden jedoch erst im 18. Jahrhundert wirklich kultiviert, angefangen hat dabei alles in England. In dieser Zeit waren vor allem Sportwetten auf Pferderennen sehr beliebt. Dort wurde auf die Leistungsfähigkeit der verschiedenen Pferde gewettet. In Deutschland wurden erst im 19. Jahrhundert auf Galopprennen getippt. Fußballwetten folgten erst 100 Jahre später. Auch diese stammten aus England und kamen erst einige Jahre später nach Deutschland. Ebenfalls von Deutschland wurde das heutige Toto-System übernommen. Viele Menschen unterstützen den deutschen Sport mit Sportwetten, welche bis heute noch sehr beliebt sind. Wenn Sie noch nie etwas von Sportwetten gehört haben und Ihr Glück auch mal versuchen möchten, dann kann Ihnen unser comeon gutscheincode 2019 eine große Hilfe sein.

Welche unterschiedlichen Wettmöglichkeiten gibt es?
Die Auswahl an unterschiedlichen Wettmöglichkeiten ist äußerst vielseitig. Nun möchten wir Ihnen in unserem Beitrag die einzelnen Wetten und wie diese funktionieren vorstellen.

Einzelwetten:
Einzelwetten sind die älteste und bekannteste Art an Wetten überhaupt. Hier muss der Spieler einen Tipp auf ein bestimmtes Ergebnis abgeben, wie zum Beispiel, dass das Team B heute oder auch morgen gegen das Team A verliert. In der Regel handelt es sich hierbei um eine 3-Weg- oder 2-Weg-Wette. Bei der ersten Variante haben Sie nur die Möglichkeit entweder auf Niederlage oder Sieg zu wetten. Danach gibt es auch eine Möglichkeit, dass Sie auch genau auf Unterschiede tippen. Hier müssen Sie zum Beispiel angeben, wie viele Tore in einem Spiel vorkommen werden und wer letztendlich der Gewinner oder Verlierer ist. Für Anfänger bietet sich ein mobilebet Gutschein allemal an.

Kombinationswette:
Mit einer Kombinationswette haben Sie die Möglichkeit, die Quote auf welche Sie wetten zu maximieren. Das bedeutet ganz einfach, dass mehrere Einzelwetten miteinander kombiniert werden. Hier werden auch die Quoten der einzelnen Wetten multipliziert. So kann der wesentliche Gewinn deutlich höher ausfallen, als wenn man auf unterschiedliche Einzelwetten setzt. Jedoch gibt es hier auch einen Nachteil, schon, wenn man eine einzelne Wette nicht trifft, hat man alles verloren. Aus diesem Grund sollte man hier mit keinem hohen Einsatz spielen.

Systemwette:
Es handelt sich bei einer Systemwette, sozusagen um eine Kombi-Wette, welche Fehler verzeiht. Wenn man bei einer Systemwette „3 aus 4“ nur drei Spiele richtig getippt hat, gewinnt man trotzdem. Für diese Wette werden im Prinzip 4 unterschiedliche Kombiwetten angelegt. Jedoch geschieht solch eine Wette automatisch.

Live-Wetten:
Bei Live-Wetten haben Sie die Möglichkeit während eines Sportereignisses einen Tipp abzugeben. Während und mit dem Spielverlauf ändern sich dabei auch die Quoten. Solche Wetten sind in der heutigen Zeit sehr beliebt und werden von vielen Menschen gespielt.