Home » Sportwetten » Ausblick auf den 27. Spieltag in der 1. Bundesliga

Ausblick auf den 27. Spieltag in der 1. Bundesliga

Ausblick auf den 27. Spieltag in der 1. Bundesliga
Die historisch erste Saison der 1. Fußball-Bundesliga ohne Beteiligung des HSV neigt sich dem Ende zu und mit dem 27. Spieltag könnte sich bereits entscheiden, wie das Blatt zum Schluss auf den Boden fallen wird. Noch ist tatsächlich alles offen und an der Spitze der Tabelle teilen sich der 1. FC Bayern München und der BVB die gleiche Anzahl an Punkten. In der Tat könnte das Wochenende vom 29. bis 31. März die entscheidenden Weichen stellen, um zu definieren, wer sich an der Spitze absetzen kann. In diesem Artikel möchten wir uns auf die einzelnen Partien des 27. Spieltags konzentrieren und jeweilige Tendenzen analysieren.

Hoffenheim vs. Leverkusen
Den Anfang machen am Freitag der Tabellen-Neunte und der Tabellen-Sechste in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena. Während Hoffenheim sich besonders in den Saisons 2016 und 2017 gut gegen die Werkself behauptet hatte, gingen die letzten beiden Spiele sehr deutlich zugunsten von Leverkusen aus. Mit einer zweimaligen 1:4-Schlappe für Hoffenheim liegen sie auch diesmal in der Prognose zurück – allerdings nicht weit.

Dortmund vs. Wolfsburg / Freiburg vs. Bayern München
Die beiden spannendsten Spiele am Samstag finden ohne Frage in Dortmund und Freiburg statt. Während der BVB die Wölfe zu Hause empfängt, reisen die Bayern in den Südwesten zum Schwarzwaldstadion. Diese Spiele könnten bereits jetzt darüber entscheiden, ob der FCB an der Spitze der Tabelle bleibt, oder ob der BVB erneut vorbeiziehen kann. Für die Bayern gilt hierbei dasselbe wie für den BVB: Jeder Punkt ist kostbar.

Sollte eines der Teams im Vorhinein zum 28. Spieltag und der Vorentscheidung in München (FCB vs. BVB) Punkte liegenlassen, so könnte damit der Ausgang der Meisterschaft bereits beschlossene Sache sein. Beide Teams müssen also hochkonzentriert arbeiten und punkten. Während dies in Dortmund keine große Sache sein dürfte, spielen die Bayern zumindest nicht zu Hause. Nichtsdestotrotz sind die Wetten klar auf Seiten des FCB, auch wenn die letzte Begegnung mit Freiburg Anfang November mit einem Überraschungsremis endete. Wir glauben an einen klaren Sieg der Bayern.

Bremen vs. Mainz
Im Norden geht es zeitgleich um die Europa-League-Klassifikation. Sollten die Hanseaten hier punkten können, ist die Möglichkeit offen, auf den sechsten Tabellenplatz aufzusteigen. Ein Unentschieden reicht hier nicht. Gegen Mainz 05 sowie im Weserstadion tippen wir darauf, dass dies glückt.

Fortuna vs. Borussia Mönchengladbach
Auch in Düsseldorf geht es um etwas, wenn auch nur vorerst. Die Fohlen vom Niederrhein haben es gar nicht so weit in die Landeshauptstadt, können mit einem Sieg allerdings den Sprung in die Champions-League-Klassifikation aktiv mitbestimmen. Zuletzt unterlag Fortuna der Borussia sowohl auswärts als auch zu Hause, die Chancen schätzen wir also entsprechend ein, trotz der zuletzt schwachen Leistung der Gladbacher. Denn irgendwann müssen ja wieder Akzente gesetzt werden, wenn die Mission Champions League glücken soll.

Nürnberg vs. Augsburg
Weniger eindeutig sieht es beim letzten Spiel am frühen Samstagnachmittag aus. Der FC Augsburg besucht Nürnberg im Max-Morlock-Stadion an Dutzendteich. Das Derby der beiden Mannschaften auf dem 14. bzw. 18. Tabellenplatz ist recht offen. Man mag den Augsburgern eine Haarlänge Vorsprung zusprechen, allerdings kann die Partie durchaus auch mit einem niedrigen Unentschieden ausgehen.

Leipzig vs. Berlin
Am Vorabend zum Sonntag startet schließlich das Spiel der Roten Bullen gegen die alte Dame Hertha aus Berlin. Entgegen der üblichen Erwartungen wäre die Prognose bei einem Spiel mit Austragungsort Berlin eindeutig ein Sieg der Bullen, bei einem Auswärtsspiel jedoch steht Hertha zumindest auf Basis der Historie eine gewisse Chance zu. Dennoch sind wir der Überzeugung, dass auf dem aktuellen Stand der beiden Mannschaften, RB Leipzig hier die Nase vorn haben dürfte. Wir glauben zudem an ein torreiches Spiel.

Hannover vs. Schalke / Frankfurt vs. Stuttgart
Am Sonntag schließlich treffen Hannover 96 und Schalke sowie Frankfurt und Stuttgart aufeinander. Während Schalke als Favorit gilt, in den letzten Spielen in der Bundesliga und der Champions-League allerdings mächtige Niederlagen einstecken musste, möchten wir keine zu eindeutige Prognose für die Gelsenkirchener abgeben. In Frankfurt hingegen ist es deutlicher, dass die Eintracht hier die Nase vorn haben dürfte.

Am 27. Spieltag können tatsächlich einige Weichen gestellt werden, die den weiteren Verlauf dieser Saison bestimmen können. Kurz vor dem Entscheidungsspiel der Bayern gegen den BVB muss jeder sichere Punkt mitgenommen werden.

Bildquelle: unsplash . com