Zehn gute Kasinos zum Zocken weltweit – Europa

Gelegenheitsspieler nehmen nur weniger Unterschiede bei den Kasinos wahr, aber die Unterschiede – besonders was die Aspekte außerhalb des Spiels sind – können beträchtlich sein. Diese Verschiedenheiten (sowohl beim Spiel als auch außerhalb) sollten eine Rolle spielen bei Ihrer Entscheidung für das Reiseziel. Deswegen ist es ebenso wichtig, festzulegen, wo Sie spielen werden als auch was Sie dort spielen wollen. In diesem Kasino-Artikel beschreibe ich zehn großartige Spielorte, an denen Sie die Nacht zum Tag machen können. Manche Orte bieten bessere Chancen (im Spiel) als andere, aber alle bieten jede Menge Spaß und Erholungsmöglichkeiten.
Es ist noch ein Unterschied zu bedenken: Längst nicht alle Kasinos sind 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche geöffnet. In Europa sind es sogar die wenigsten. Kreuzfahrtschiffe dürfen ihre Kasinos erst in internationalen Gewässern öffnen und auch dort sind sie häufig in den frühen Morgenstunden geschlossen.

Europa: Tradition, Förmlichkeit, Wurzeln des Spiels
Schon der Klang ihrer Namen macht neugierig. Monte Carlo, Baden-Baden, Deauville, Biarritz, Baden bei Wien. In Europa liegen die kulturellen Wurzeln des Glücksspiels, hier wurde das Roulette erfunden und hier wurden schon vor Jahrhunderten märchenhafte Vermögen auf dem Altar Fortunas geopfert. In diesem Artikel bekommen Sie Hinweise, Tipps und Anekdoten zu ein paar der schönsten Spielbanken in Europa.

M Jon Kasino zu Kasino können kleine, kaum spürbare Unterschiede bei Regeln und Chancen I/ weniger kleine Einflüsse auf Ihr Spielergebnis nehmen. Doch die Entscheidung, wo man spielt, wird auch von den Faktoren des Zielorts geprägt. Natürlich wird die Auswahl von gesetzlichen Bestimmungen geprägt (nicht jede wunderschöne Ecke auf Erden hat ein Spielkasino), aber dennoch ist die Auswahl riesig. Mögen Sie das Meer und dazu ein wenig Baccarat? Lieben Sie Spielautomaten am knisternden Strip, Black Jack in den Bergen, Poker im Ammerland oder karibisch bunte Cocktails zum Roulette?