Zugriff auf Gewinne und Angebote – Onlinekasinos heutzutage

Machen Sie unbedingt immer präzise Aufzeichnungen für jedes Internetkasino, in dem Sie spielen. Dokumentieren Sie nicht nur Ihren Usernamen und Ihr Passwort, sondern auch die Gewinne/Verluste pro Sitzung. Ob Sie es glauben oder nicht, auf vereinsamten Konten von Onlinekasinos ruhen Tausende von Dollars, die nie wieder abgerufen werden.

Man kann jederzeit Teilbeträge oder alles von seinem Konto zurückfordern. Die besten Internetkasinos bearbeiten die Forderung sofort und schicken die Beträge voller Freude innerhalb eines Tages. Manche zweifelhaften Sites brauchen dafür allerdings Wochen während denen sie den Kunden mit einer endlosen Litanei von Entschuldigungen auf die Nerven gehen. Deswegen empfehle ich, spielen Sie nur auf Sites, die einen entsprechenden Verlässlichkeitsruf haben, der von unabhängigen Wachhund-Gruppen bestätigt wurde (siehe dazu: Schritt 1: Online Wachhunde in diesem Kasino-Artikel).

ln den meisten Fällen kommt das Geld durch die gleichen Kanäle zurück, die auch den Hintransfer erledigt haben. Wenn Sie z. B. Ihr Konto bei PartyPoker über NETELLER gefüttert haben und in einem großen Pokerturnier 25.000 € gewonnen haben, wird es – nach Ihrer Aufforderung – über NETELLER auf Ihr Bankkonto transferiert. Eine Ausnahme besteht bei Kreditkarten. Angenommen, Sie haben per Kreditkarte 200 € auf Ihr Onlinekonto transferiert. Nun gewinnen Sie 300 € dazu. Das Onlinekasino kann nur den Ursprungsbetrag – 200 € – an Ihr Kreditkartenkonto zurücksenden. Der Rest – 300 € – kommt dann nach Wochen per Scheck oder etwas schneller per Banküberweisung – mit saftigen Gebühren.

Es ist nicht erforderlich, nach jeder Sitzung das Geld zurückzuholen. Wenn Sie planen, dort erneut zu spielen, lassen Sie das Geld einfach auf dem Spielerkonto. Aber vergessen Sie es nicht. Einen Nachteil hat diese Praxis allerdings: Wenn immer irgendwo Geld zum Zocken gebunkert ist, wird die Versuchung zu spielen größer – oder noch schlimmer – das Kasino, wo Sie eine fünfstellige Summe geparkt haben, stellt den Betrieb ein.