Nein zu Field Bets und Propoposition Bets – Würfel Strategien im Kasino

Field Bets
Field Bets finden Sie in der Mitte jedes der symmetrisch angeordneten Felder. Diese Wetten auf Einzelwürfe beziehen sich auf die Wurfzahlen 2, 3, 4, 9, 10, 11 und 12. Die Gewinnquote beträgt jeweils 1:1 bis auf die 2 und die 12, die 2:1 manchmal auch 3:1 ausgezahlt werden. Der Hausvorteil liegt bei Field Bets bei mörderischen 5,56 %. Bei unerfahrenen Spielern ist diese Wette sehr populär, weil sie innerhalb der manchmal turbulenten Wurffolge einfach zu verstehen ist. Aber wegen des hässlichen Hausvorteils werden Sie selten Craps-Experten sehen, die Field Bets spielen.

Propoposition Bets
Proposition Bets (auch Center Bets, also Wetten auf das Zentralfeld genannt) sind Einzelwurfwetten, die auf 2,3, 7,11 oder 12 gesetzt werden. Sie sind jederzeit innerhalb einer Wurfserie möglich. Die Einsatzfelder befinden sich im Zentrum des Layouts (siehe die Abb.). Der Stick- man platziert dort nach Annonce die Einsätze.
Bei manchen Proposition Bets sind die Quoten auf dem Tisch mit 30:1 ausgewiesen, an einem anderen Tisch heißt es vielleicht 30 for 1 (30 für 1). Vorsicht, denn die Quoten sind unterschiedlich. 30:1 bedeutet, der Einsatz wird im Gewinnfall 30- fach ausgezahlt, 30 for 1 bedeutet, man bekommt den 29-fachen Einsatz. Obwohl für so ein kleines unschuldiges Wort zu sein scheint, sollten Sie sich von dieser semantischen Spitzfindigkeit nicht täuschen lassen.

Die cleverste Strategie ist, das ganze Zentralfeld zu ignorieren. Wenn Sie den Drang verspüren, dort einmal zu spielen, dann los. Aber denken Sie an meine Expertenmeinung, denn ich will, dass Ihre Verluste minimal bleiben. Die folgenden Proposition Bets können Ihre Brieftasche schnell trocken legen:

✓ Any 7 (jede 7): Eine Wette auf den Einzelwurf. Man gewinnt, wenn der nächste Wurf eine 7 ist, bei allen anderen Nummern verliert man.
✓ Craps-Eleven: Einzelwurfwette auf jede Craps-Zahl (2, 3, 12) oder die 11. Die Wettfelder sind die 14 kleinen Kreispaare, die mit CE beschriftet sind und links und rechts vom Zentralfeld angeordnet sind. Die Auszahlungsquote beträgt wie bei Wetten auf Any Craps 8 für 1 oder 16 für 1 bei der 11. Der Hausvorteil beträgt mehr als 10 %.
✓ Horn Bets: Man gewinnt, wenn der nächste Wurf 2, 3, 11 oder 12 ist, bei allen anderen Zahlen verliert man die Wette. Auch diese Wette sollte man tunlichst vermeiden, denn der Hausvorteil beträgt 12,5 %.
✓ 2, 3, 11 oder 12: Einzel wurfwette, die 15 für 1 beim Erscheinen von 3 oder 11 zahlt, und 30 für 1 bei Erscheinen von 2 oder 12. Die Auszahlungsquoten sind von Haus zu Haus verschieden, der Hausvorteil liegt zwischen 11 % und 14 %. Einsatzfelder sind die dunkel getönten Würfelsymbole im Zentralfeld.
✓ Any Craps: Man gewinnt, wenn der nächste Wurf 2,3 oder 12 ergibt, alle anderen Wurfergebnisse bringen Verlust. Das Einsatzfeld dazu befindet sich ganz unten am Zentralfeld.

Nein zu Field Bets und Propoposition Bets - Würfel Strategien im Kasino9