Einfache Mathematik und die Aufzeichnungen von Gewinnen und Verlusten – Sportwetten Strategien

Einfache Mathematik
Das Kellysche Kriterium setzt zuverlässige Quoten voraus. Aber die meisten Wetter kennen das Verfahren zur Quotenbestimmung nicht in der Praxis. Viele Wetter werden mathematische Formeln ohnehin wie eine Plage meiden. Aber selbst diese Wetter brauchen einfache Regeln, um die Höhe ihres Einsatzes zu bestimmen. Eine Faustregel lautet, man sollte ein Prozent des Wettkapitals bei jeder einzelnen Wette einsetzen. Er weist sich Ihre Wettstrategie als erfolgreich, dann sind vielleicht zwei Prozent der bessere Wert. Nach der längsten erlittenen Verlustperiode des Wetters ist es empfehlenswert, so anzufangen.

Angenommen, die längste erlittene Verlustperiode des Wetters beträgt 40 Wetten.
Wir multiplizieren diese Zahl mit drei:
3 x 40 = 120

Die ideale Größe des Einzeleinsatzes beträgt somit
1/120 oder etwas unter einem Prozent des Wettkapitals.

Dies ist ein wichtiges Prinzip des Kellyschen Kriteriums. Wenn der Wetter am Gewinnen ist, dann sollte die Höhe des Einsatzes so festgesetzt werden, dass das Wettkapital nie ausgeschöpft wird. Lebt er lange genug, kann der Wetter vielleicht Millionär werden. Der Wetter behält somit immer einen minimalen Vorteil. Beachtet der Wetter, der am Verlieren ist, dies nicht, so macht er einen Fehler und verliert deshalb. Aber wenn er mit vernünftigen Einsätzen spielt, hat er Zeit, seine Wettstrategie anzupassen, und baut auf den Erfolg in der Zukunft. Es zahlt sich beim Sportwetten aus, wenn man langsam vorgeht – wie das auch in anderen Lebensbereichen der Fall ist.

Aufzeichnungen von Gewinnen und Verlusten
Fragen Sie einen Wetter, ob er Gewinn macht oder Verlust, so antwortet er normalerweise, er mache einen kleinen Gewinn oder so ähnlich. In Wahrheit gewinnt weniger als ein Prozent aller Wetter. Nur wenige gestehen dies ein, da nur ein Bruchteil aller Wetter Gewinne und Verluste aufzeichnen. Menschen haben ein selektives Gedächtnis. Die meisten erinnern sich an die guten Zeiten und verdrängen die schlechten Zeiten im Leben. Der typische Amateur ignoriert seine gesamten Ergebnisse vor dem Hintergrund des unverhofften Gewinns aus der siebenfachen Kombinationswette Ende Januar. Alle Wetter verlieren gelegentlich. Langfristig ist das anders, da nur die gescheitesten Wetter im Spiel die Nase vorn haben werden.

Die meisten Spieler lieben es, Geschichten über erfolgreiche Wetten zu erzählen, weil es das Gefühl von Wichtigkeit und Überlegenheit vermittelt. Man munkelt sogar, dass einige Wetter alte Quittungen von Buchmachern und Freunden sammeln, um mit imaginären Gewinnen zu prahlen. Die Freiheit zum Prahlen kann auf Dauer allerdings teuer werden. Sie müssen oft wetten, um oft zu gewinnen. Aber es gibt jede Woche so viele unvorteilhafte Wettzahlen. Mehrere Wettreihen pro Woche reißen ein größeres Loch in Ihr Wettkapital. Mehr Wetten entspricht weniger Umsatz. Eine erfolgreiche Wettstrategie berücksichtigt nur wenige vorteilhafte Wetten. Die Wettstrategie muss hinterfragt und auf ihre Effektivität überprüft werden. Das ist der entscheidende Grund für ein Protokoll.

Ein gutes Protokoll hält das Datum, das Ereignis, den Einsatz und die Wettart fest. Es ist auch von Vorteil, den Gedankengang bzw. die Idee, die hinter der Wette steht, zu notieren, sei es ein Außentipp, eine anderweitig vorteilhafte Wette, ein besonders motiviertes Team oder eine besondere Vorahnung. Andere Dinge, die Sie fest- halten sollten, sind Ihre eigenen Quoten, die Quoten des Buchmachers und natürlich das Endergebnis des Ereignisses. Es ist um so einfacher, die Methoden zu analysieren, je ausführlicher die Notizen in Ihren Aufzeichnungen sind. Computer und vorgedruckte Bögen können dabei hilfreich sein. Viele Wetten sollten erfasst sein. Schlussfolgerungen aus einer zu kurzen Periode führen zu fatalen Fehlern.

Egal, wie wir uns auch sonst mit Informationen versorgen, unsere Aufzeichnungen zeigen unter dem Strich unsere Gewinne und Verluste. Der erfolgreiche Wetter wird in der Lage sein, die Höhe seines Einsatzes zu bestimmen, indem er seine Aufzeichnungen zu Rate zieht. Er kann deshalb sein Wettkapital in Abhängigkeit vom Wettrisiko in optimalem Tempo vergrößern. Aufgrund unserer Aufzeichnungen erkennen wir, welche Wetten erfolgreich sind. Welcher Tipp oder welche nur bruchstückhafte Information war wertvoll genug, um eine erfolgreiche Wette abzuschließen? Bei welchen Ereignissen waren wir gut – beim Fußball oder Eishockey oder bei einem anderen Event? Und haben wir mit kleinen oder großen Einsätzen gewonnen? Sportwetten ist für die meisten von uns ein harmloser Zeitvertreib. Ein genaues Protokoll hilft, die Freude am Hobby zu steigern. Es ist für jeden erfolgreichen Wetter unentbehrlich, da es hilft, unsere Wetten objektiv zu prüfen und die Gewinnchancen erhöhen.