Das Wichtigste beim Formel 1 Wetten auf einen Blick

Andere wichtige Sachen, auf die man beim Wetten auf Formel 1 aufpassen soll sind: Vorsicht vor Außenseitertipps, Auf Personalwechsel achten, Regeländerungen, der Faktor Maschine, der Faktor Mensch, Beschleunigung/Höchstgeschwindigkeit, Manövrierfähigkeit/Aerodynamik usw.

Langzeitwetten
Vorsicht vor Außenseitertipps WM-Erfolge sind für Außenseiter unter Fahrern und Rennställen praktisch unmöglich.
Auf Personalwechsel achten In Einzelfällen kann der Wechsel eines technisch sehr beschlagenen Fahrers einem bis dato eher unbeachteten Rennstall einen plötzlichen Aufschwung bringen. Gleiches gilt für den Wechsel von hochqualifiziertem technischem Personal wie den Chefkonstrukteuren.
Regeländerungenbeachten Von Zeit zu Zeit versucht die FIA die technischen Vorteile überlegener Teams abzuwerten.
Der Faktor Maschine Vor allem die Zuverlässigkeit eines Autos beziehungsweise die Anfälligkeit für Pannen ist für den Ausgang einer Saison mitentscheidend.
Einzelwetten
Der Faktor Mensch Fahrer sind nicht nur am Steuer sondern auch als Entwickler und Taktiker am Erfolg eines Teams beteiligt. Genauso können Fehler eines Fahrers aber auch Misserfolg bedingen.
Der Faktor Wetter Einzelne Autos haben etwa bei Regen Vorzüge, und einzelne Fahrer sind z.B. durch besondere Risikobereitschaft bei schwierigen Wetterlagen im Vorteil. Michael Schumacher beispielsweise gilt als Regenexperte. Neben der Fahrweise hat dies freilich auch mit der Auswahl der richtigen Reifen wie den profillosen Slicks oder den langsameren Regenreifen zu tun.
Beschleunigung/Höchstgeschwindigkeit Stärkere Fahrzeuge sind pauschal merklich im Vorteil, vor allem auf vergleichsweise einfachen und geradlinigen Kursen wie in Silverstone/England.
Manövrierfähigkeit/Aerodynamik Auf technisch anspruchsvollen Kursen stehen diese Faktoren meist im Vordergrund.
Zuverlässigkeit Gerade auf alten, eingeschränkt gepflegten Kursen sind technisch stabile Fahrzeuge im Vorteil. Gerade die Autos aus Favoriten-Rennställen wie McLaren- Mercedes galten oft als zwar leistungsstark, aber anfällig.
Der Faktor Reifen Die Reifen verschiedener Hersteller konnten von Jahr zu Jahr stark variieren und damit quasi über Nacht zum Wettbewerbsvorteil oder -nachteil werden.Ab 2008 schreibt die FIA allerdings einen Standardhersteller vor, dann wird dieser Faktor aller Voraussicht nach auf Dauer verschwinden.

Wetten
Tipps auf einen Überraschungssieger sind im Regelfall die lukrativste Variante. Im Einzelfall auch eine Kombination von Platzwetten auf die Top-3 eines jeden Rennens. Allerdings nur dann, wenn zumindest ein Außenseiter im Tipp enthalten ist.