Briscola Spielkarten und Spielverlauf – Kartenspiele für Erwachsene

Briscola Spielkarten
Briscola ist ein kurzweiliges Kartenspiel für zwei Personen, bei dem es weder Farb- noch Stichzwang gibt.

Briscola Spielkarten und Spielverlauf18

Spielkarten: 52 Karten (Rommeblatt)
Rangfolge der Karten: Ass =11; Drei = 10; König = 4; Dame = 3; Bube = 2; Sieben, Sechs, Fünf, Vier und Zwei zählen 0 Punkte. Rangfolge der Farben: Je nach ausgespielter Trumpffarbe. In der Grundreihenfolge Kreuz- Pik – Herz – Karo. Ziel des Spiels: Derjenige, der innerhalb von zwei Runden die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt.

Vorbereiten und Geben: Die Karten mit den Werten Acht, Neun und Zehn werden aus dem Spiel entfernt. Es wird mit einem Blatt von 40 Karten gespielt. Vorhand mischt und teilt jedem Spieler nacheinander drei Karten verdeckt aus. Die siebte Karte bestimmt in dieser Runde die Trumpffarbe. Sie wird offen neben den Talon, der die restlichen Karten enthält, gelegt.

Spielverlauf und Taktik: Vorhand spielt aus. Der Gegenspieler legt eine beliebige Karte dazu. Es besteht weder Farb- noch Stichzwang! Der Stich gehört demjenigen, der den höchsten Wert oder eine Trumpfkarte ausspielt. Bei Kartengleichheit entscheidet die Farbe. Anschließend ziehen beide eine Karte vom verdeckten Talon. Der Spieler, der gerade den Stich gemacht hat, zieht zuerst.

Abrechnung: Ist der Kartenstapel leer gespielt, addiert man die Punktwerte der eigenen Karten und schreibt die Summe auf. Der Geber wechselt. Nach zwei Runden wird der Sieger ermittelt. Bei Punktgleichstand kommt es zu einem Entscheidungsspiel.

Briscola Spielkarten und Spielverlauf19
Spieler A hat den höchsten Kartenwert. Spieler B spielt jedoch eine Trumpffarbe, deshalb sticht seine Herz-Dame das Pik-Ass.